Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Weiterbildung Fremdsprachenlehrkräfte

 



18. Weiterbildungsworkshop
Professionelle Fremdsprachenlehre an der Hochschule


„Raus mit der Sprache: die mündliche Interaktion
im Fremdsprachenunterricht“


25. September 2019 

 


Das Programm zum Download finden Sie hier.

ab 8.30 Uhr

Registrierung im Raum 108 des ZfbK

8.45 Uhr

Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

9.00 – 10.30 Uhr

Die Sprechfertigkeit fördern und evaluieren: Ideen und Konzepte (Teil 1)

Maria Balí, Universität Augsburg

10.30 – 11.00 Uhr

Kaffeepause

11.00 – 12.30 Uhr

Die Sprechfertigkeit fördern und evaluieren: Ideen und Konzepte (Teil 2)

Maria Balí, Universität Augsburg

12.30 – 13.30 Uhr

Gemeinsames Mittagsbuffet

13.30 – 15.00 Uhr

Die Sprechfertigkeit fördern und evaluieren: Ideen und Konzepte (Teil 3)

Maria Balí, Universität Augsburg

15.00 – 15.30 Uhr

Kaffeepause

15.30 – 17.00 Uhr

ZfbK-intern: Erfahrungsaustausch über das Bewertungsraster zum mündlichen Ausdruck

 

9:00 – 15:00 Uhr
Die Sprechfertigkeit fördern und evaluieren: Ideen und Konzepte

Warum lernen unsere Teilnehmer eine Fremdsprache und haben ausgerechnet beim
Sprechen oft Hemmungen und Schwierigkeiten? Was macht das Sprechen aus? Welche
Faktoren beeinflussen diese Fertigkeit? Und wie können wir den Teilnehmern helfen, sich
ihrer Lernfortschritte bewusst zu werden?
Wir werden in diesem Workshop versuchen, auf diese und sicher auch andere Fragen
Antworten zu finden und uns Aktivitäten anschauen, sowohl um die Fertigkeit Sprechen zu
trainieren als auch sie zu evaluieren.

 

 

Dott.ssa Maria Balì

Maria Balì

Dott.ssa Maria Balì (Università La Sapienza, Rom) ist seit 1999 Dozentin
für Italienisch am Sprachenzentrum der Universität Augsburg sowie
Leiterin der dortigen italienischen Abteilung. Seit 2004 ist sie außerdem
als Seminarleiterin an verschiedenen deutschen und ausländischen
Institutionen tätig. Sie ist Autorin verschiedener Lehrbücher für Italienisch
(z.B. „Das große Selbstlernbuch Italienisch“, „Italienische Grammatik
kurz und schmerzlos“ und der Lehrbuchreihe „Espresso“) und arbeitet
mit dem Hueber-Verlag und Langenscheidt zusammen.


 

15:30 – 17:00 Uhr
ZfbK-intern: Erfahrungsaustausch über das Bewertungsraster zum mündlichen Ausdruck

Im letzten Teil unseres Weiterbildungsworkshops widmen wir uns dem Thema Bewertung
des mündlichen Ausdrucks und schauen uns das Bewertungsraster an, mit dem wir seit
2017 am Forum Sprachen und Kulturen arbeiten. Dieser Slot bietet die Möglichkeit zum
Austausch: wir wollen uns darüber unterhalten, welche Erfahrungen wir mit dem Raster
gesammelt haben und wie das Raster sich in der Praxis bewährt hat. Wir freuen uns auf
Feedback und Optimierungsvorschläge!