Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

GOL legt Ergebnisbericht 2020 vor [8. Juni 2021]

Trotz der pandemiebedingen Einschränkungen ist es gelungen, den inneruniversitären Austausch sowie die Zusammenarbeit mit externen Akteurinnen und Akteuren zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung in der Region fortzusetzen.

Die Gießener Offensive Lehrerbildung (GOL2.0) hat das vergangene Jahr intensiv genutzt, um den inneruniversitären Austausch zu Themen und Herausforderungen der Lehrerbildung an der Justus-Liebig-Universität (JLU) aufrecht zu erhalten und zu intensivieren. Trotz der pandemiebedingen Einschränkungen ist es gelungen, auch die Zusammenarbeit mit externen Akteurinnen und Akteuren fortzusetzen und an der Weiterentwicklung der Lehreraus- und Fortbildung zu arbeiten. Diese Fortschritte stellt die GOL2.0 in ihrem aktuellen Jahresbericht vor.

Im Bereich der Hochschule wurden u. a. Fragen zur Ausgestaltung schulischer Fachpraktika, digitalisierter Lehre und die bessere Sichtbarkeit sowie interne Abstimmung von Vorkursen diskutiert. Die Überführung in digitale Formate ermöglichte die Fortsetzung und zum Teil auch Intensivierung des von der GOL2.0 initiierten fächerübergreifenden Austauschs an der JLU, der trotz der anfänglich ungewohnten Kommunikationsform auch weiterhin auf breites Interesse der Teilnehmenden stieß.

In der fortlaufenden Zusammenarbeit mit außeruniversitären Partnerinnen und Partnern wurden Fragen der Schul- und Unterrichtsentwicklung adressiert, die auch – aber nicht nur – pandemiebedingte Entwicklungsprozesse aufgreifen. Daraus entstand unter anderem die Vernetzungsplattform „JUSTmatch“, die im Sommer 2021 den Betrieb aufnehmen wird. Es wurden zudem in institutionsübergreifenden Kooperationen Lehrveranstaltungen fortgeführt, die die Arbeit in multiprofessionellen Teams adressieren, sowie gemeinsam an der Verbesserung der Angebotsstruktur im Bereich Lehrkräftefortbildung gearbeitet.

Der Ergebnisbericht stellt diese Entwicklungen und die damit einhergehenden Herausforderungen dar und hebt die beachtlichen Fortschritte des Strukturentwicklungsprojekts aus dem vergangenen Jahr hervor, zu denen auch die Veröffentlichung des ersten Podcasts im Bereich Lehrerbildung gehört.