Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Die GOL informiert über zweite Förderphase

Zweiter Forschungstag des Fachbereichs für Sozial- und Kulturwissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen

Die GOL präsentiert ihre Pläne für die zweite Förderphase auf dem Forschungstag des Fachbereichs für Sozial- und Kulturwissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU). In Form von Postern und Kurzvorstellungen stellen sich auf der Veranstaltung am 30. Januar 2019 verschiedene Drittmittelprojekte des Fachbereichs vor.

Auf diese Weise sollen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Einblicke in die Forschungsvorhaben der Kolleginnen und Kollegen erhalten sowie sich und den Fachbereich kennenlernen.

Die GOL arbeitet an Entwicklungsmaßnahmen zur Verbesserung der Studienbedingungen, der Studienangebote, der Lehr-Lernkultur im Lehramtsstudium an der JLU sowie der Kommunikation und Kooperation mit außeruniversitären Akteuren in der Lehrerbildung. Ziel ist es, Fragen der Bildungsbeteiligung, der Reflexivität und der Vernetzung zusammen mit Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung systematisch in die Diskussion und Zusammenarbeit mit der 2. und 3. Phase der Lehrerbildung einzubringen.

abgelegt unter: