Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kooperationsgespräch: Die GOL stellt sich Schulen der Region vor

Beim jährlichen Kooperationsgespräch der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) mit den Oberstufenschulen aus der Region hat die Gießener Offensive Lehrerbildung (GOL) ihre Arbeit vorgestellt.

Beim jährlichen Kooperationsgespräch der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) mit den Oberstufenschulen aus der Region hat die Gießener Offensive Lehrerbildung (GOL) ihre Arbeit vorgestellt.

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GOL diskutierten mit den rund 40 Schulvertreterinnen und -vertretern unter anderem die Rolle der Universität in der Lehrerfortbildung, den Übergang von Schule zu Hochschule sowie bestehende und mögliche Kooperationen.

Außerdem präsentierten GOL-Mitarbeiterinnen in Workshops ausgewählte Maßnahmen aus dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekt, etwa das „Online-Self-Assessment für das Lehramt“ zur Unterstützung und Stabilisierung der Studienfachwahl oder den „Selfie-Workshop“ zur Reflexion des beruflichen Selbstbildes mit Hilfe systemischer Beratungsmethoden.

 

Die Veranstaltung fand am 27. Februar 2018 auf Einladung von Prof. Dr. Verena Dolle, Erste Vizepräsidentin der JLU, statt. In ihrem Grußwort sagte sie, es sei wichtig, sich regelmäßig auszutauschen und neue Kooperationen anzustoßen, um gemeinsam eine qualitativ hochwertige Lehrerbildung über alle Phasen hinweg gewährleisten zu können.