Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Qualitätsentwicklung der akademischen Lehr-/Lernkultur

Die JLU sieht sich selbst in der Pflicht, an der kontinuierlichen, reflektierten Weiterentwicklung der Qualität ihrer Lehrerbildung zu arbeiten. Hierfür hat sie ein spezifisches Maßnahmenpaket innerhalb der Gießener Offensive Lehrerbildung (GOL) vorgesehen.

RAHMUNG der Qualitätsentwicklung der akademischen Lehr-/Lernkultur im Lehramt

Gute Lehre soll ein möglichst plastisches Bild der eigenen Disziplin vermitteln, Neugier für wissenschaftliche Zugänge und Erkenntnisse wecken sowie zum Kompetenzaufbau bei den Studierenden beitragen. In der Lehrerbildung kommt es zudem in besonderer Weise darauf an, wie die Lehre ausgestaltet ist. Dozentinnen und Dozenten an der Hochschule fungieren hier als Rollenvorbilder für zukünftige Lehrkräfte: „Teachers teach as they were taught, not as they were taught to teach“ ist in diesem Zusammenhang eine oft zitierte Aussage des Linguisten Harold Altman. Qualitätsentwicklung der akademischen Lehr-/Lernkultur richtet sich demzufolge nicht nur auf die Inhalte, die Gegenstand der Lehre sind, sondern soll Dozentinnen und Dozenten darüber hinaus für eine auf diese Inhalte abgestimmte methodische Ausgestaltung der Lehrerbildung sensibilisieren sowie methodische Weiterentwicklung anregen.

 

MAßNAHME Forum Lehrentwicklung

Mit dem Forum Lehrentwicklung steht ein Angebot zur Verfügung, um hochschuldidaktische Fragen fächerübergreifend zu diskutieren, Expertisen einzubringen und sich im interdisziplinären Austausch der Weiterentwicklung sowohl der Inhalte als auch der methodischen Zugänge zu widmen. In den Foren zur Qualitätsentwicklung der akademischen Lehr-/Lernkultur können die Dozentinnen und Dozenten sowohl fachspezifisch als auch fächerübergreifend im Sinne einer professionellen Lerngemeinschaft Fragen des Lernens, Lehrens und Prüfens an der JLU diskutieren. Solch ein kollegialer Austausch befördert eine langfristige (Weiter-)Entwicklung der Lehrerbildung an der JLU von innen heraus und hilft, zentrale Elemente eines nachhaltigen Studiums zu identifizieren. Der Austausch wird zusätzlich durch inhaltlich wechselnde, theoretisch oder empirisch gestützte Inputs angeregt, die verschiedene Aspekte der Lehrerbildung an der JLU und im bundesweiten Vergleich umfassen.


MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER DIESER MAßNAHME

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der GOL organisieren und begleiten die Foren. Sie wirken auch bei der Entwicklung, Implementierung und wissenschaftlichen Evaluation von innovativen Lehrvorhaben mit.

  • N. N. (Forum Lehrentwicklung Geographie, Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften)


DIE FOREN NACH FÄCHERZONE

  • Forum Geographie, Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften  
  • Forum Sprachen
  • Forum Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften

 

LEHRENTWICKLUNGSPROJEKT Digitalisierung

Konzeption, Beratung und Koordination der inhaltlichen und methodischen Ausgestaltung von auf Digitalisierung bezogener Lehrentwicklung in der Lehrerbildung als Querschnittsaufgabe über die Fächerzonen hinweg.

 

LEHRENTWICKLUNGSPROJEKT Sachunterricht

Konzeption, Koordination und Durchführung eines Fachpraktikums Sachunterricht für Studierende des Lehramtes an Grundschulen als vernetzte Qualifizierungsaufgabe in der Lehrerbildung.

 

EHEMALIGE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER DIESER MAßNAHME

  • Kirsten Greiten
  • René Grund
  • Andreas Leinigen
  • Dr. Mathis Prange