Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Digitale Inklusion

Hintergrund des Projektes "Digitale Inklusion" ist die unterstützte Kommunikation mittels iPads in heterogenen Lerngruppen.
Projektverantwortlich:
Zentrum für Lehrerbildung, Rathenaustraße 8, 35394 Gießen
Mitarbeitende:
Mathis Prange (Projektkoordination)
Silke Kramer (Fachliche Beratung und Lehreinsatz)
Alea Lenz (Fachliche Beratung und Lehreinsatz)
Carla Musholt (technische Umsetzung und Tutorien) Katharina Kreutzberger (ehemals - technische Umsetzung und Tutorien)
Nora Stechhan (ehemals - technische Umsetzung und Tutorien)
Laufzeit:
Februar 2017 - Oktober 2019 (Verlängerung angedacht)
Tablet iPadAir2 mit der App MetaTalk für Unterstützte Kommunikation
MetaTalk

MetaTalk ist eine symbolbasierte App zur Unterstützten Kommunikation. Menschen ohne oder mit wenig bzw. schwer verständlicher Lautsprache ermöglicht diese App zu kommunizieren. Auf der Basis eines vorgefertigten und strukturierten Wortschatzes und der Verwendung klarer und einfach verständlicher Symbolik kann sofort mit der Kommunikation begonnen werden oder bei Bedarf der Wortschatz individuell angepasst werden.

Go Talk Now

Go Talk Now ist eine iOS-App für nicht-sprechende Menschen, die leicht und flexibel programmierbar ist. Sie greift auf Buttons mit Symbolen zurück, mit denen eine Kommunikation ermöglicht wird. Als Symbole können die integrierte Symbolsammlung, eigene Bilder oder standardisierte Symbolsammlungen wie Metacom genutzt werden. Mithilfe dieser Symbole können mehrere Raster-oder Szenarienseiten Kommunikationsbücher erstellt werden. Diese können entweder für unterschiedliche Nutzer oder zu unterschiedlichen Themen angelegt werden.

OSMO
Osmo ist ein digital-analoges Lernsystem, das die Möglichkeit bietet, sich spielerisch Buchstabieren, Rechnen, Zeichnen, physikalische Gesetze und Programmierkompetenzen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anzueignen. Das iPad dient hierbei als Hilfsmittel, die Spiele werden jedoch nicht direkt über das iPad, sondern mithilfe von haptischen Lernmaterialen, gesteuert. Die unterschiedlichen Lernspiele verbinden somit digitale und reale Welt - man kann mit dem iPad spielen und sich gleichzeitig die Lerninhalte real erschließen.