Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Workshop - Die Wärmebildkamera im naturwissenschaftlichen Unterricht (06.12.2019, 13-16 Uhr)

Einsatz von Wärmebildkamers bei Experimenten im naturwissenschaftlichen Unterricht

Im naturwissenschaftlichen Unterricht gibt es eine Vielzahl an Reaktionen und Experimenten, deren Potential man nicht ausschöpfen kann, weil Möglichkeiten der Visualisierung fehlen. Die Wärmebildkamera bietet eine Art der Visualisierung an, die das bloße Auge nicht erfassen kann. Während des Workshops sollen durch praktisches Arbeiten Möglichkeiten, aber auch Grenzen, sowie Vor- und Nachteile erarbeitet und erfahren werden. Außerdem werden Experimentieranleitungen mit an die Hand gegeben.

 

Workshopleitung: Leonie Lieber (Institut für Didaktik der Chemie, JLU)

 

Datum: 06.12.2019

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Raum: B22 und B24; Seltersberg (Natur- und Lebenswissenschaften), Heinrich-Buff-Ring 17, Institut für Didaktik der Chemie

 

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an.

 

Die Veranstaltung ist anrechenbar für das Portfolio Medienbildungskompetenz für hessische Lehrkräfte.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Falls Sie auf einer Warteliste stehen, werden Sie vor der Veranstaltung darüber informiert.

Bei zu geringer Teilnahme muss der Workshop entfallen.

 

Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach der Veranstaltung per Email.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des Projekts Te@m.