Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Gesprächsrunde - Woman, Man, Person, Instagram, Porn (9.12.2020, 16:00-17:30 Uhr)

Ein Workshop zum Thema Geschlechterrollen in der Schule und den medialen Lebenswelten Jugendlicher

Durch die Algorithmen sozialer Medien, aber auch durch sehr gezielte Manipulation sind Jugendliche heute vielen starken Reizen ausgesetzt. Musste man früher in einen Altpapiercontainer steigen, um an schlüpfrige Inhalte zu gelangen, drängen sich die Bilder von Katja Krasavice und Co den Kindern schon in den YouTube-Charts auf. Pornografische Inhalte sind im Internet auch ohne Alterskontrolle leicht  zu finden und werden ungefragt über Smartphones verteilt. Fragwürdige und überkommene Geschlechterrollen werden in TikiTok-Clips, Musikvideos  und Videospielen munter reproduziert und propagiert.

Nach einer kurzen Medienschau mit möglicherweise problematischen Inhalten vertiefen wir uns in dieser Veranstaltung in die Frage, welche Auswirkungen diese Bilderflut auf Jungen und Mädchen haben kann. Danach wollen wir mit Ihnen die Verantwortung und die Möglichkeiten der Lehrkräfte diskutieren sowie welche Handlungsansätze und Positionierung den Jugendlichen helfen und einen Weg durch den Dschungel der Geschlechterrollen zu finden.

 

Sie erhalten mit dem Link zur Webkonferenz vorab per Mail einen vierseitigen Text, mit der Bitte diesen für die Gesprächsrunde vorzubereiten.

 

Workshopleitung: Jens Häuser, Mira Pohle-Schmidt (Lehrkräfte)

Moderation: Mathis Prange (ZfL)

 

Datum: 9.12.2020 (Webkonferenz)

Uhrzeit: 16:00-17:30 Uhr

Raum: Die Veranstaltung findet online über das VideokonferenzTool Webex statt. Den Link zur Webkonferenz erhalten Sie per Mail.

 

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider nicht mehr möglich.

 

Die Veranstaltung ist anrechenbar für das Portfolio Medienbildungskompetenz für hessische Lehrkräfte

 

Bei zu geringer Teilnahme muss der Workshop entfallen.

 

Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach der Veranstaltung per Email.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des Projekts Te@m.