Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. Georg Rehm

Funktion im ZMI
Dr. Georg Rehm

    Dr. Goerg Rehm

    Kontakt

      Kontakt

      DFKI GmbH
      Alt-Moabit 91c
      10559 Berlin

       
      Tel: +49 (0) 30 23895-1833
       
      Kurzbiografie
        • Feb 2010 – today Senior Consultant, DFKI GmbH, Berlin, Germany
        • Jan 2009 – Jan 2010 Product Manager, vionto GmbH, Berlin, Germany
        • Feb 2006 – Dec 2008 Research Fellow, Sonderforschungsbereich 441 Linguistische Datenstrukturen, Tübingen University, Germany
        • July 2004 – June 2005 Research Assistant, Zentrum für Medien und Interaktivität (Centre for Media and Interactivity), Giessen University, Germany
        • June 1999 – June 2004 Research and Teaching Assistant, Fachgebiet Angewandte Sprachwissenschaft und Computerlinguistik (Applied and Computational Linguistics Department), Giessen University
        Arbeitsschwerpunkte
          • Computational Linguistics and the World Wide Web

          Text and Corpus Linguistics, Web Genres (Hypertextsorten), the Semantic Web, Ontologies and Knowledge Management, novel approaches to search engine technology, Text Classification, Information Retrieval, Information Extraction, Language Resources, Text Technology (i.e., XML, SGML, and related meta and markup languages as well as technologies), Web 2.0, Web as Corpus approach, Web Usability.

          • Digital Media

          Hypertext, Digital Genres, Human-Computer-Interaction (HCI), Computer-Mediated Communication (CMC), E-Learning.

          • META-NET – Language Technologies for Multilingual Europe
          • Miscellaneous

          Electronic Publishing, Computer-Assisted Language Learning (CALL), the Open Source paradigm, all aspects of modern Information Technology.