Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. Verena Schäfer-Nerlich

Funktion im ZMI
  • Sektion 1
  • Projektkoordinatorin des Forschungsverbundes Antidemokratische Haltungen – Herausforderungen für Bildung und Sozialisation

Dr. Verena Schäfer-Nerlich

    Kontakt

      Kontakt

      Zentrum für Medien und Interaktivität
      Justus-Liebig-Universität Gießen

      Ludwigstraße 34
      35390 Gießen

       

      Tel.: 0641/99-16384

      Verena.Schaefer-Nerlich@sowi.uni-giessen.de

      Homepage

       

      Kurzbiografie
        • seit 04/2017 Projektkoordinatorin des Forschungsverbundes „Antidemokratische Haltungen“
        • 10/2009-04/2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft, Justus-Liebig-Universität Gießen
        • 02/2013 Promotion am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, Justus-Liebig-Universität Gießen
        • 03/2006-12/2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Jean-Monnet-Lehrstuhl von Prof. Wolfgang Wessels, Institut für Politikwissenschaften und europäische Fragen, Universität zu Köln.
        • 02/2006 Praktikum Hessische Staatskanzlei, Wiesbaden
        • 02/2006: Magister Artium (M.A.) an der Universität zu Köln
        • 02/2005 Praktikum Deutsche Welle, Bonn
        • 03/2004-12/2005 Studentische Hilfskraft am Historischen Institut, Universität zu Köln
        • 01/2004-02/2004 Praktikum Deutsche Botschaft Riga, Lettland
        • 10/2001-07/2002 Studium der Politikwissenschaft an der Université de Lausanne, Schweiz (Erasmus-Stipendium)
        • 09/2000 Praktikum Arbeitsgruppe für Angelegenheiten der Europäischen Union, SPD-Fraktion, Berlin
        • 1998-2006 Studium der Politikwissenschaften, Neueren/Mittleren Geschichte und Lateinamerikanischen/Iberischen Geschichte an der Universität zu Köln

         

          Arbeitsschwerpunkte
          • Das politische System der BRD/der EU
          • Vergleich politischer Systeme
          • Der Europäische Integrations- und Konstitutionalisierungsprozess
          • Strategien und Szenarien der Fortentwicklung der EU
          • Die europäische Asyl-, Migrationspolitik/Europäische Flüchtlingspolitik
          • Regieren im europäischen Mehrebenensystem
          • Das BürgermeisterInnenamt im Kontext von Mulit-level Governance (Post-doc Projekt)