Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Vortragsreihe: Wissenschaftlich schreiben - zwischen Autorschaft und Plagiat

Vortragsreihe: Wissenschaftlich schreiben - zwischen Autorschaft und Plagiat

Die ZMI-Sektion Educational Linguistics veranstaltet im Wintersemester 2013/2014 drei Gastvorträge zum Thema „Wissenschaftlich schreiben – zwischen Autorschaft und Plagiat“. Als Referenten werden Dr. Heidrun Dorgeloh (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf), Prof. Dr. Thorsten Pohl (Universität zu Köln) und Prof. Dr. Diane Pecorari (Linnéuniversitetet Kalmar/Växjö, Schweden) erwartet. Die Vorträge finden jeweils dienstags um 18:15 Uhr im Philosophikum 1 im Hörsaal A4 statt.

 

  • 12. November 2013: Dr. Heidrun Dorgeloh | "Abstract Syntax: Die Entstehung wissenschaftssprachlicher Konstruktionen im Genre-Kontext"
  • 17. Dezember 2013: Prof. Dr. Thorsten Pohl | "Erwerb wissenschaftssprachlicher Kompetenzen"
  • 04. Februar 2014: Prof. Dr. Diane Pecorari | "Student plagiarism: Where does it come from and what can educational linguistics do about it?"