Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Sonic Wunderkammer – Improvisationskonzert von Heiner Goebbels im Teatro Massimo

Teatro Massimo
Mit rund 1300 Sitzplätzen ist das Teatro Massimo das größte Theater Italiens und das drittgrößte in Europa. Foto: Heiner Goebbels

Der aufführungsreiche Herbst, in dem weitere Konzerte und Theateraufführungen in Philadelphia, Moskau und Prag stattfanden, endete am 30. November 2018 mit einem Duo Konzert im Teatro Massimo, der Oper von Palermo, wo Heiner Goebbels am Flügel zusammen mit dem sizilianischen Saxophonisten Gianni Gebbia zu einer Sonic Wunderkammer zusammenkam. Es war – nach mehr als 25 Jahren – das erste, abendfüllende Improvisationskonzert mit Heiner Goebbels. Ihm ging ein Gespräch mit dem Musikwissenschaftler Prof. Dario Oliveri von der Universität Palermo voraus.