Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Erasmus+: Individuelle Lernmobilität für Studierende und Hochschulpersonal (Lehrende sowie alle Beschäftigten der JLU) - Mobilität weltweit

Erasmus+ International Credit Mobility mit Partnerländern:

Logo LLP

Seit über 25 Jahren fördert Europa das Programm Erasmus+, das es über 3 Millionen europäischen Studierenden ermöglicht hat, einen Teil ihres Studiums an einer anderen Hochschule in Europa zu verbringen. Erasmus+ weitet diese Möglichkeit nun aus und ermöglicht Mobilitätsprojekte aus anderen Ländern bzw. in andere Länder der Welt. Auch Mobilitätsprojekte für Personal (für Unterrichts- und Fortbildungszwecke) werden gefördert. Das Programm ermöglicht nicht nur deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Auslandsaufenthalt; insbesondere geht es auch darum, die besten ausländischen Köpfe nach Europa zu holen. Durch die recht hohen Stipendien ist mit einer starken Nachfrage und einem anspruchsvollen Auswahlverfahren zu rechnen.

 

Wichtige Informationen zum Programmablauf für:


Ausschreibung Erasmus+ Personal- und Lehrendenmobilität

 

Die Partnerhochschulen im Erasmus+ International Credit Mobility Programm der JLU Gießen:

HochschuleLand
Agricultural University Tirana Albanien
Macquarie University, Sydney Australien
Monash University, Melbourne Australien
Sichuan University, Chengdu China
Jilin University, Changchun China

Ivane Javakishvili University Tiflis

Georgien
Universidad de Antioquia, Medellín Kolumbien
Universidad Nacional de Colombia Kolumbien
Universidad de Los Andes, Bogotá Kolumbien
University of Prishtina Kosovo
University of Belgrade Serbien
North-West University Potchefstroom und Mafikeng Südafrika
University of Colombo Sri Lanka
Makerere University, Kampala Uganda

National Ukrainian University of Kyiv-Mohyla Academy, Kiew

Ukraine
Samarkand Agricultural Institute Usbekistan
Belarusian State University, Minsk Weißrussland

 

 

Nähere Hintergrundinformationen unter:http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/resources/programme-guide_en
sowie
http://eu.daad.de/KA1/internationale_mobiliaet/de/30157-mobilitaet-von-einzelpersonen-mit-partnerlaendern/

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben. Weitere Informationen zum Erasmus+ Programm der EU. 

Logo LLP