Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Aktuelle Hinweise für internationale Studierende und Promovierende zum Studium in Präsenz im Wintersemester 2021/22

Das Studium in Präsenz an der JLU wird im Wintersemester 2021/22 durch die Einführung der 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet) ermöglicht. Geimpfte und genesene Studierende und Promovierende können sich entweder mit dem digitalen COVID-Zertifikat der EU auf dem Smartphone (CoronaWarn-App oder CovPass-App) ausweisen oder sich den JLU-Hörsaalpass in Papierform ausstellen lassen. Andere Nachweise werden nicht anerkannt.

Bei nicht geimpften und nicht genesenen Studierenden und Promovierenden werden die jeweils tagesaktuellen Testnachweise (digital oder in Papierform) überprüft. Vor Ort durchgeführte Selbsttests werden nicht anerkannt.

Der JLU-Hörsaalpass wird im Hörsaalpass-Büro in der Karl-Glöckner-Straße 5 ausgestellt. Das Hörsaalpass-Büro ist vom 04. bis 29.10.2021 montags bis freitags von 9:00-18:00 Uhr geöffnet. Das Team steht auch für Rückfragen bezüglich der Nachweise für die Präsenzlehre zur Verfügung.

Internationalen Studierenden und Promovierenden, die noch kein COVID-Zertifikat der EU besitzen, stehen folgende Optionen zur Verfügung:

 

1. Sie wurden bereits mit einem aktuell nicht in der EU zugelassenen Impfstoff geimpft (bspw. Sputnik, Sinovac)?

 

  • Personen, die mit anderen als den durch die EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur) zugelassenen Impfstoffen geimpft sind, gelten als nicht geimpft.
  • Nach Informationen der STIKO (ständige Impfkommission) kann in diesem Fall nach einem entsprechenden Zeitabstand (Mindestabstand von ≥28 Tagen, Stand: 28.09.2021) und individueller ärztlicher Beratung eine neue Impfserie mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff erfolgen. Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des RKI im Abschnitt „Durchführung der Covid-19-Impfung“ (ausschließlich auf Deutsch verfügbar).
  • Eine aktuelle Liste der EU-zugelassenen COVID-19-Impfstoffe, wie auch Informationen zur notwendigen Anzahl an Impfdosen, sind auf den Internetseiten des Paul-Ehrlich-Instituts zu finden.
  • Die Möglichkeit zur Beratung und zur Impfung besteht an unseren Impftagen am 14.10. und 16.10. und auch z.B. bei Angeboten des Landkreises.
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich bei niedergelassenen Ärzten impfen zu lassen.
  • Als Testnachweis gilt ein maximal 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder ein maximal 48 Stunden alter PCR-Test von einem offiziellen Testcenter gemäß Coronavirus-Testverordnung. Corona Antigen-Tests sind für diejenigen, die bereits mit einem nicht in der EU zugelassenen Impfstoff geimpft sind, bis zum 31.12.2021 kostenfrei.

 

2. Sie wurden mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff geimpft und haben keinen EU-Nachweis?

 

  • Sie haben die Möglichkeit, sich im JLU Hörsaalpass-Büro einen JLU-Hörsaalpass ausstellen zu lassen (Hörsaalpass-Büro: Karl-Glöckner-Straße 5; Öffnungszeiten: 04.10.21 – 29.10.21, Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr). Bitte bringen Sie Ihre Nachweisdokumente auf Deutsch oder Englisch mit.
  • Darüber hinaus besteht die Möglichkeit in einer Apotheke um die Ausstellung des EU-Impfzertifikates zu bitten. Dieses Zertifikat kann dann über die CoronaWarn-App oder die CovPass-App eingelesen werden.

 

3. Sie gelten als genesen und können einen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 6 Monate ist?

 

  • Der PCR-Test ist als Nachweis ausreichend. Dieser kann, sofern er über einen QR-Code verfügt, über die CovPass-App oder die CoronaWarn-App eingelesen werden.
  • Der PCR-Test kann in den Hörsaalpass umgewandelt werden (Hörsaalpass-Büro: Karl-Glöckner-Straße 5; Öffnungszeiten: 04.10.21 – 29.10.21, Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr). Bitte bringen Sie hierfür die entsprechenden Dokumente auf Deutsch oder Englisch mit.
  • Ein "Genesenen-Ausweis" wird vom Gesundheitsamt oder anderen Stellen nicht ausgestellt.

 

4. Sie wurden noch nicht geimpft und waren auch nicht erkrankt?

 

  • Eine aktuelle Liste der in der EU zugelassenen COVID-19-Impfstoffe, wie auch Informationen zur notwendigen Anzahl an Impfdosen, sind auf den Internetseiten des Paul-Ehrlich-Instituts zu finden.
  • Die Möglichkeit zur Beratung und zur Impfung besteht an unseren Impftagen am 14. und 16.10. und auch bei Angeboten des Landkreises.
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich bei niedergelassenen Ärzten impfen zu lassen.
  • Als Testnachweis gilt ein maximal 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder ein maximal 48 Stunden alter PCR-Test von einem offiziellen Testcenter gemäß Coronavirus-Testverordnung. Die Tests sind für Sie kostenpflichtig.

 

Lesen Sie bitte regelmäßig die E-Mails, die Sie über Ihre offizielle universitäre E-Mail-Adresse erhalten. Über diese E-Mails werden Sie über die wichtigsten Bestimmungen informiert. Weitere für JLU-Mitglieder relevante Informationen werden auf der Webseite der JLU regelmäßig aktualisiert und sind unter www.uni-giessen.de/coronavirus/index.html zu finden.

Bei individuellen Fragen wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt der JLU: internationales@admin.uni-giessen.de (Telefon Sekretariat AAA: +49(0)641 99-12137).