Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

WoTuPro: Stollenführung - Unterirdische Spuren in Wetzlar / Adit tour - Underground tracks in Wetzlar

Es ist die "etwas andere" Stadtführung. It's a different kind of city tour.
Wann 08.11.2014
von 14:00 bis 19:00
Wo Gießen HBF
Name
Teilnehmer Studierende
Termin übernehmen vCal
iCal

Unter die Stadt Wetzlar wurde zu Zeiten des zweiten Weltkrieges hochentwickelte Kriegsindustrie verlegt, die Stollen dienten aber auch dem Schutz der Zivilbevölkerung vor Bombenangriffen. Teilweise waren diese so perfekt getarnt, dass sie erst nach dem Einmarsch der Amerikaner in die Stadt entdeckt wurden! Kommt mit auf diese Zeitreise, und entdeckt die Gießener Umgebung neu!

During World War II, a sophisticated war industry was relocted under the city Wetzlar; moreover, the tunnels served as shelter for the civilian population. Some of those were so perfectly camouflaged that they were discovered only after the American invasion of the city! Join this journey through time and rediscover Giessen's surroundings.

 

Kosten (Preise nur für Studierende): 6 Euro

Weitere Informationen über diesen Termin…