Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Fit für Deutschland: Das kann ich! Stärken erkennen und in der Bewerbung vermarkten

Bevor ich andere überzeugen kann, muss ich selbst meine Stärken erkennen, schätzen und vertreten können. Eine dreiteilige Seminarreihe, die sich an Studierende nicht-deutscher Herkunft richtet und diese für den gesamten Bewerbungsprozess fit machen will: Von der Profilbildung bis zum Vorstellungsgespräch.
Wann 13.06.2014
von 13:00 bis 17:00
Wo Seminarraum, Lokal International, Eichendorffring 111, 35394 Gießen
Name
Kontakttelefon 0641/99-12184 oder -12185
Teilnehmer Internationale und international interessierte Studierende
Termin übernehmen vCal
iCal

Fragt man Menschen, können sie oft schnell aufzählen, was sie nicht können. Viele sagen: Berufliche Fähigkeiten? - Ich habe doch „nur“ studiert. Doch im Studium werden neben Fachwissen weitere Kompetenzen und Fähigkeiten fürs Berufsleben erworben. Meist haben Sie Erfahrungen in anderen Lebensbereichen gesammelt, die bei einer Bewerbung Pluspunkte bringen. Hobbys, Projekte, Jobs, Praktika, Vereine, Familie – das hat sehr wohl mit Kompetenzentwicklung zu tun.

Wir wollen gemeinsam Ihre Ressourcen erkunden und Ihre Kompetenzen bilanzieren:

  • Leben heißt Lernen: Welche Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen haben Sie bisher erworben?
  • Wie können Sie diese erfolgreich in Bewerbung und Assessment einsetzen?

Max. 16 Teilnehmer/innen
Anmeldung über Stud.IP oder an intercultural-support@uni-giessen.de

Ein Workshop des Hochschulteams der Agentur für Arbeit Gießen / Referentin: Christine Schramm-Spehrer

Teil 2: Schriftliche Bewerbung, 06.06.2014
Teil 3: Im Vorstellungsgespräch "Schokoladenseite" zeigen, 27.06.2014

abgelegt unter: Workshop