Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Deutsches Exportgut? Die deutschen Auslandsschulen und ihr Bildungsauftrag im Wandel der Zeit

Wann 03.11.2021
von 15:30 bis 17:00
Name
Kontakttelefon 0641 99 12191
Termin übernehmen vCal
iCal

Weltweit gibt es über 144 anerkannte Deutsche Auslandsschule, die in Tokyo, Budapest oder Madrid nach deutschem Lehrplan unterrichten und am Ende ihren SchülerInnen einen deutschen Bildungsabschluss bieten. Viele dieser Einrichtungen weisen eine lange Historie auf und sind als Institution teils 150 Jahre vor Ort. Gegründet wurden sie häufig von deutschen Auswanderern, die ihren Kindern weiterhin die deutsche Sprache unterrichten wollten. Im Laufe der Zeit wandelten sich diese Schulen von deutschen Sprachinseln zu interkulturellen Begegnungsschulen. Mit dabei, als Geldgeber stets im Hintergrund: Das Auswärtige Amt mit seinen Konzepten deutscher auswärtiger Kulturpolitik.

Dr. Dominik Herzner beleuchtet in seinem Vortrag das Wechselspiel zwischen privaten Schulinitiativen und auswärtiger Kulturpolitik und zeigt auf, dass sich die Deutschen Auslandsschulen als Institution zwischen Kooperation und Konflikten bewegten.

Der regionale Fokus wird auf Spanien legen, wo sich überproportional viele Deutsche Auslandsschulen befinden. Ein Lehramtsstudierender der JLU wird den Vortrag mit seinen Erfahrungen an der Deutschen Schule Valencia ergänzen.

 

Treten Sie dem Meeting über diesen Link bei:

https://uni-giessen.webex.com/uni-giessen-en/j.php?MTID=m6302f392468dd48ab11358b593c8fdee