Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Bibliotheksangestellte

 

An der Universitätsbibliothek sind in einem drittmittelgeförderten Projekt zur Digitalisierung mittelalterlicher Handschriften ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 19 Monaten zwei Teilzeitstellen im Umfang von jeweils 50 % einer Vollbeschäftigung für

 

Bibliotheksangestellte

 

zu besetzen (vor- und nachmittags). Bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 6 Tarifvertrag Hessen (TV-H).

 

Die Aufgabe besteht in der Digitalisierung von rund 260 Handschriften inkl. der zugehörigen Materialien an einem Grazer Kameratisch sowie in der Strukturdatenerfassung. Zu dem Aufgabengebiet gehören im Einzelnen:

  • Ausheben/Rückstellen, Transportieren und Einrichtung der Objekte für die Digitalisierung
  • Scannen auf Grazer Kameratisch; Aufnahme von Buchrücken, Schnitten und Sonderseiten
  • Postprocessing; Ordnung der Digitalisate
  • Vergabe formaler Strukturdaten (insbes. Foliierung, Einband, Deckel, Spiegel, Vorsatz)

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Digitalisierung oder zum/zur Fach­angestellten für Medien- und Informationsdienste/Fachrichtung Bibliothek
  • Kenntnisse im Aufbau von Druckwerken und Handschriften
  • Ausgeprägte Sorgfalt im Umgang mit den Handschriften sowie der vorhandenen Scanner-Hardware
  • Technisches Interesse an der Scanner-Hardware und der dazugehörigen Software
  • Anwendungsbezogene IT-Kenntnisse
  • Von Vorteil sind Kenntnisse in der Retrodigitalisierung

 

Die Justus-Liebig-Universität versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerber­innen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben, wenn das Ehrenamt für die vorgesehene Tätigkeit förderlich ist.

 

Ihre Bewerbung (keine E-Mail) richten Sie bitte unter Angabe der Referenznummer 204/Z mit den üblichen Unterlagen bis zum 12.06.2020 an den Direktor der Universitätsbibliothek, Otto-Behaghel-Straße 8, 35394 Gießen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden – bei gleicher Eignung – bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie und ohne Hefter/Hüllen vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

 

 

Zurück