Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Modernisierung des Dienstrechts in Hessen

Informationen zum Zweiten Gesetz zur Modernisierung des Dienstrechts in Hessen (Zweites Dienstrechtsmodernisierungsgesetz – 2. DRModG)

Der Hessische Landtag hat am 23. Mai 2013 das „Zweite Gesetz zur Modernisierung des Dienstrechts in Hessen“ verabschiedet. Am 5. Juni 2013 wurde es im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Hessen verkündet (GVBl. S. 218) und tritt in seinen wesentlichen Teilen am 1. März 2014 in Kraft. Es beinhaltet vor allem folgende Änderungen:

  • Umfassende Überarbeitung des Hessischen Beamtengesetzes
  • Neustrukturierung des Laufbahnrechts und Zusammenfassung von Laufbahnen
  • Ablösung des derzeit in Hessen geltenden Bundesbesoldungsgesetzes in der Fassung vom 31.08.2006 durch ein neu gefasstes Hessisches Besoldungsgesetz und ein Besoldungsüberleitungsgesetz
  • Neugestaltung der Grundgehaltstabellen basierend auf Erfahrungszeiten anstelle von Dienstaltersstufen aufgrund EuGH-Rechtsprechung zur Altersdiskriminierung
  • Einführung der Mitnahmefähigkeit von Versorgungsanwartschaften bei Ausscheiden aus dem öffentlichen Dienst.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem unter dem nachfolgenden Link hinterlegten Schreiben.

Beamtinnen und Beamte der Besoldungsordnung A

Beamtinnen und Beamte der Besoldungsordnung C

 

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Themenbereichen finden Sie schon jetzt unter dem Link des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport

Dienstrechtsreform in Hessen