Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Automatengelder

Verwendung von Rückvergütungen aus dem Betrieb von Warenautomaten für Zwecke der Betriebsgemeinschaft

Der Personalrat stellt die ihm zustehenden Erlöse aus dem Betrieb von Warenautomaten (sog. Automatengelder) den Einrichtungen der Justus-Liebig-Universität Gießen für Zwecke der Betriebsgemeinschaft zur Verfügung. Grundlage hierfür bildet eine entsprechende Vereinbarung zwischen Dienststelle und Personalrat.

 

Um eine Zuschussgewährungen zu beantragen, benutzen Sie bitte folgendes Formular:

Antrag auf Automatengeld

Rückvergütungen aus dem Betrieb von Warenautomaten für Zwecke der Betriebsgemeinschaft - Automatengeld-Antrag auf Gewährung eines Zuschusses des Personalrats der JLU zu Gemeinschaftsveranstaltungen von Einrichtungen der JLU (direkt beim Personalrat einzureichen)

 

    • Eine Überprüfung der Zuschussberechtigung durch das Dezernat C und das Dezernat D erfolgt nicht (mehr). Die Verantwortlichen für die jeweilige Gemeinschaftsveranstaltung haben darauf zu achten und mit Unterschrift zu bestätigen, dass die Beträge nur an Personen ausgezahlt werden, die zuschussberechtigt sind und die an der jeweiligen Veranstaltung teilgenommen haben. Wer zuschussberechtigt ist, ist dem Antragsformular zu entnehmen.
    • Die Verantwortlichen für die Gemeinschaftsveranstaltung erhalten bei Vorlage des Antrags beim Personalrat einen Barscheck über den Gesamtzuschuss. Sie verpflichten sich, den Gesamtzuschuss an die Zuschussberechtigten auszuzahlen.
    • Die Empfänger der Zuschussbeträge bestätigen mit ihrer Unterschrift, dass bei Teilnahme an mehreren Gemeinschaftsveranstaltungen der Zuschussbetrag nur einmal beansprucht wird.

 

Weitere Informationen

Rundschreiben Präsidenten 25/2002

abgelegt unter: