Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kostenfreie Angebote von Kooperationspartnern

Zentrale Fortbildung Hessen

Achtung Achtung! Das neue Programmheft der Zentralen Fortbildung Hessen für 2022 ist da!
Aufgrund begrenzter Kurskontingente für die einzelnen Hochschulen, empfehlen wir JLU-Beschäftigten eine zeitnahe Anmeldung.

Kursprogramm 
Das Kursprogramm der zentralen Fortbildung Hessen umspfortbildunghessenLOGOannt die Kompetenzfelder Soziale und methodische Kompetenzen, Führung und Leitung, Internationalität, Verwaltungsmanagement, Verwaltungsmodernisierung und Gesundheitsmanagement und richtet sich vornehmlich an Fach- und Führungskräfte der Verwaltung. Ziel aller Fortbildungsangebote der Zentralen Fortbildung ist, Angehörige der Landesverwaltung dabei zu unterstützen, ihre Aufgaben effektiv und effizient zu erfüllen. Die praxisnahen, ressortübergreifenden Maßnahmen dienen darüber hinaus dem Erfahrungsaustausch zwischen den verschiedenen Arbeitsgebieten und unterstützen eine hohe Qualität von Verwaltungshandeln. 

  • Zielgruppen 
    Zielgruppen für das Angebot der Zentralen Fortbildung sind Führungskräfte aller Leitungsebenen, die mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Vorgesetzte führen oder Projektgruppen oder Teams leiten. Die Fortbildungen richten sich weiterhin an Nachwuchskräfte, die voraussichtlich in absehbarer Zeit Leitungsfunktionen übernehmen werden. Ein Teil des Fortbildungsangebots richtet sich auch an Beschäftigte ohne Führungsverantwortung.
    Für Beschäftigte des Landes Hessen ohne Führungsaufgaben bietet die Zentrale Fortbildung in Kooperation mit dem Hessischen Verwaltungsschulverband auch 2022 spezielle Seminare und Workshops an. Diese finden Sie zusammengefasst mit allen Zentralen Fortbildungsangeboten in der Jahresprogrammbroschüre 2022.

  • Anmeldung
    Die Anmeldungen erfolgen über den Meldebogen zu den einzelnen Veranstaltungen der Zentralen Fortbildung sind frühzeitig an die Abteilung Personalentwicklung zu stellen, damit eine rechtzeitige Weitergabe der Anmeldungen an die Zentrale Fortbildung erfolgen kann. Durch die Zentrale Fortbildung werden keine Absagen versandt, eine automatische Information an die JLU erfolgt ebenfalls nicht. Sollten Sie bis ca. 4 Wochen vor dem Seminartermin keine Einladung der Zentralen Fortbildung erhalten haben, kann von einer Nichtberücksichtigung ausgegangen werden. 
  • Reisekosten
    Um die Abrechnung der Reisekosten für die Teilnahme an Veranstaltungen der Zentralen Fortbildung weiterhin zu gewährleiten, muss eine Rückmeldung (Teilnahmebestätigung/-bescheinigung) zwingend nach Teilnahme an der Veranstaltung an das Personaldezernat, Abt. C5 - Personalentwicklung übermittelt werden. Weiterhin erfolgt dann die Abrechnung der Reisekosten über das Dezernat D (Finanz- und Rechnungswesen/Beschaffung). Wichtige Informationen zur Abrechnung sowie ein entsprechendes Formular finden Sie unter Reisekosten - Abrechnung von Reisekosten für sämtliche Dienst- und Fortbildungsreisen.
    Aufgrund der zahlreichen kurzfristigen Abmeldungen bzw. dem Nichterscheinen von Teilnehmenden bei den Seminaren der Zentralen Fortbildung, werden künftig dem Teilnehmenden die durch die kurzfristige Absage entstehenden Storno-Kosten durch das Innenministerium mitgeteilt (vergl. hierzu die Erläuterungen des Weiterbildungsprogramms).

 

  • E-Learning-Angebotes der ZFH:
    Neben den Präsenzkursen bietet die Zentrale Fortbildung Hessen auch verschiedene E-Learning-Angebote an, welche Sie unter www.fortbildung.e-learning.hessen.de. Die Gastschlüssel für die Zugänge sowie ein Anleitung dazu, wie Sie die Angebote nutzen können, finden Sie im Bereich Bereich Digitale Weiterbildungsangebote.

Interuniversitäre Weiterbildung (IUW)

IUWLogoHochaktuelle Themen, interessante Referentinnen und Referenten, praxisorientierte Veranstaltungen – das zeichnet das IUW-Programm aus. Die moderne Universität stellt hohe Anforderungen an ihre Fach- und Führungskräfte: Strukturen und Aufgaben sind im Wandel begriffen. Dadurch bieten sich neue Chancen und Möglichkeiten, deren effektive Nutzung ein hohes Maß an Veränderungsbereitschaft und Flexibilität von Führungspersonen insbesondere im Bereich der Verwaltung fordert. Die IUW ist ein Fort- und Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte aus den Verwaltungen der Universitäten in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland. Als gemeinsames Projekt von neun Universitäten gibt die IUW nicht nur inhaltliche Impulse, sondern fördert den Austausch zwischen den Hochschulen. Das Programm startet jeweils zum Beginn des Wintersemesters und endet zum Ende des folgenden Sommersemesters.

Kursprogramme von THM und UMR



Sie können sich für (Rest)-Plätze in Kursen und Seminaren der internen Fortbildung der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) und der Phillips Universität Marburg (UMR) anmelden.