Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Was ist BEM?

Die Abkürzung BEM steht für Betriebliches Eingliederungsmanagement.Icon: BEM Bei BEM geht es darum, eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter dabei zu unterstützen, an den Arbeitsplatz zurückzukehren. Besonders bei/nach schweren, langwierigen oder immer wieder kehrenden Erkrankungen aber auch nach Unfällen kann es hilfreich sein, wenn man z.B. zunächst nur bestimmte Tätigkeiten ausführt, schrittweise die Arbeitszeit aufbaut oder weitere Hilfsmittel zur Unterstützung nutzt. Um festzustellen, welche Maßnahmen benötigt werden, finden, sofern dies von der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter gewünscht wird, BEM-Gespräche statt. Mit Hilfe des BEM-Verfahrens soll geklärt und individuell geprüft werden, welche Maßnahmen hilfreich und umsetzbar sein könnten.