Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Angebote für Professorinnen und Professoren auf Lebenszeit

 

Als Professorin oder Professor auf Lebenszeit stehen Ihnen vielfältige Unterstützungsangebote zur Verfügung, die auf das Erreichen Ihrer Ziele zugeschnitten sind.


1) Sie sind Neuberufene/r an der JLU Gießen und suchen nach einem geeigneten Arbeitsplatz für Ihre/n Partner/in in Gießen oder in der Region? Oder Sie suchen nach einem Kita-Platz?
Der Dual Career Service der JLU unterstützt Sie gerne.

 

2) Natürlich stehen Ihnen auch die Veranstaltungen des Fort- und Weiterbildungsprogrammes zur Verfügung. Das Programm dient insbesondere der Stärkung von Fach- und Führungskompetenzen, Selbst- und Sozialkompetenzen sowie der Gesundheitsförderung.

  • Hier finden Sie das Fortbildungsprogramm 2020.
  • Hier finden Sie das Formular für die Anmeldung zu Veranstaltungen.
Gerne möchten wir Sie als Professorinnen und Professoren insbesondere auf unsere Zertifikatslinien "JLU-Führungskompetenz" und "JLU-Führungsexpertise" sowie auf unsere Zertifikatsreihe "JLU-Wissenschaftsmanagement" hinweisen.


3) Neben dem JLU-internen Fort- und Weiterbildungsprogramm möchten wir Sie gerne auch auf die interuniversitäre Weiterbildung (iUW) aufmerksam machen. Sie bietet weitere spezifische Fortbildungsangebote, die sich mit dem Management von Professuren und Personal beschäftigen. Neben Veranstaltungen mit externen Referentinnen und Referenten organisiert die interuniversitäre Weiterbildung auch Erfahrungsaustausche und entwickelt Netzwerke, die sich regelmäßig (ca. zweimal pro Jahr) an einer der beteiligten Hochschulen zwecks Austauschs zu definierten Themen treffen.

 


4) Sie möchten sich als Expertin oder Experte in einer Forschungssektion engagieren?
Hier erhalten Sie einen Überblick über die Forschungssektionen der drei Gießener Graduiertenzentren GGS, GGK und GGL:


5)
 Im Sinne der JLU-Nachwuchsförderung strebt die JLU an, alle Professorinnen und Professoren für Mentoring-Programme zu gewinnen. Hierfür werden Angebote bereitgestellt, um den Einstieg in die Mentorenrolle zu erleichtern und den gesamten Mentoring-Prozess durch Fortbildungen und kollegiale Unterstützung zu begleiten.
Können Sie sich vorstellen, Mentorin bzw. Mentor zu werden, so melden Sie sich gerne bei , Tel.: 0641/99-12354.

 

6) Sie möchten sich mit Wissenschaftler/innen aus anderen Disziplinen zu einem Forschungsverbund zusammenschließen, um Antworten zu umfangreichen Forschungsfragen zu finden, die durch die intensive Zusammenarbeit von Expertinnen und Experten aus benachbarten Disziplinen effektiver bearbeitet werden können?
Der Forschungscampus Mittelhessen fördert gemeinsame Forschungsaktivitäten der drei mittelhessischen Hochschulen (Justus-Liebig-Universität Gießen, Philipps-Universität Marburg und Technische Hochschule Mittelhessen), indem er beispielsweise Anschubfinanzierungen (Flexi Funds) für Verbundforschungsprojekte bietet.

 

7) Möchten Sie sich bei der formalen Antragstellung sowie bei der Organisation und Prüfung von Verträgen im Rahmen von Drittmittelprojekten beraten lassen?
Gerne möchten wir Sie auf die Stabsabteilung Forschung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (StF) hinweisen, die über die Förderformate der einschlägigen öffentlichen Drittmittelförderer informiert.

 

8) Sind Sie an der Zusammenarbeit mit außeruniversitären Partnern interessiert, so möchten wir Sie gerne auf die Stabsabteilung Wissens- und Technologietransfer (WTT) hinweisen. Die darin eingegliederte Drittmittel-Servicestelle übernimmt die federführende Betreuung wirtschaftlicher Forschungsprojekte von der Anbahnung bis zum Vertragsabschluss. Durch Service und Beratung werden Forscherinnen und Forscher der JLU motiviert, Drittmittel aus wirtschaftlichen Tätigkeiten einzuwerben.

 

9) Die JLU unterstützt Professorinnen und Professoren bei der Weiterentwicklung individueller und institutioneller Wissenschaftsbeziehungen zu Universitäten weltweit.
So bestehen rund 90 bilaterale Partnerschafts-, Kooperations- und Austausch-Abkommen mit ausländischen Hochschulen. Zusätzlich bilden "Erasmus+"-Austauschabkommen mit über 200 Partnerhochschulen in Europa und weltweit die Grundlage der Mobilität für Studierende, Lehrende und Personal.

 

10) In allen Fragen, die Studium und Lehre betreffen, werden Lehrende durch die Stabsabteilung Studium, Lehre, Weiterbildung und Qualitätssicherung (StL) unterstützt und beraten (von der Novellierung von Studienordnungen über Instrumente zur Qualitätssicherung in der Lehre bis zur Unterstützung bei innovativen Lehrformaten, u.v.m.).

 

11) Möchten Sie Ihre (digitalen) Lehrkompetenzen weiter ausbauen? 
Das "Hochschuldidaktische Kompetenzzentrum" des Zentrums für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK) bietet ein umfangreiches Angebot an Veranstaltungen sowie Materialien und Werkzeuge, mit denen Sie Ihre Lehre erfolgreich weiterentwickeln können. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, sich individuell zu Ihren Fragen im Lehrkontext beraten zu lassen.

 

 

Haben Sie für Ihre Frage nicht die richtigen Ansprechpartner/innen gefunden, so melden Sie sich gerne unter ; Tel.: 0641/99-12350.