Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Spiegelauftrag

Für jede Drittmittel-Projektnummer, die mit den Ziffern 62______ beginnt, wird eine zweite Projektnummer angelegt, der sogenannte Spiegelauftrag.

Diese zweite Projektnummer ist bis auf eine Ziffer mit der "normalen" Projektnummer identisch. Sie beginnt mit einer 63______.

Der Spiegelauftrag eines Drittmittelprojektes dient dazu, Ausgaben, die der Geldgeber für ein Forschungsvorhaben nicht bezahlt, zu übernehmen. Dies können Ausgaben sein, die das bewilligte Budget des Geldgebers überschreiten, oder Ausgaben, die zwar innerhalb des bewilligten Budgets liegen, aber von ihrer Art nicht finanziert werden (z. B. Literatur, Vervielfältigungen etc.).

Bezahlt werden diese Ausgaben, wenn sie auf den Spiegelauftrag verbucht werden, von der Kostenstelle, die das "normale" Drittmittelprojekt durchführt und der somit auch der Spiegelauftrag zugeordnet ist.  Das heißt, Ausgaben, die auf dem Spiegelauftrag verbucht werden, reduzieren das Budget des Kostenstellenverantwortlichen (Professur).

Spiegelaufträge werden nur für Projektnummern vergeben, die mit einer 62______ beginnen.
Für Projektnummern, die mit einer 82______ (Umsatzsteuerpflichtige Projekte) beginnen, werden (noch) keine Spiegelaufträge eingerichtet.

Für Rückfragen steht Ihnen das Sachgebiet D 2.4 gerne zur Verfügung.

 

abgelegt unter: 2007