Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Mathematikdidaktisches Kolloquium

Aktuelle Veranstaltungen


Keine aktuellen Veranstaltungen vorhanden

 

Die Vorträge mit anschließender Diskussion finden jeweils dienstags von 18:00 – 19:30 Uhr im Haus C des Philosophikums II, Karl-Glöckner-Straße 21, Raum 105 (Seminarraum), statt.

Zuvor gibt es ab 17:30 Uhr im Raum 118 Tee und Kaffee.

Fragen betreffs des Kolloquiums richten Sie bitte an:
Institut für Didaktik der Mathematik
Karl-Glöckner-Str. 21C
35394 Gießen
Tel.: 06 41/99-3 22 20, Fax: 06 41/99-3 22 29.
E-Mail: Angelika.Joester@math.uni-giessen.de

Kurzfristige Änderungen werden auf der Internetseite des Instituts bekannt gegeben:
http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/fb07/fachgebiete/mathematik/idm/aktuelles

 

Vergangene Veranstaltungen


02.05.2017: Lernschwierigkeiten im Mathematikunterricht

Prof. Dr. Jens Holger Lorenz, Universität Frankfurt a.M.,
Institut für Informatik und Mathematik

 

30.05.2017: Wie begründen amerikanische und deutsche Grundschulkinder leichte und schwere Additions- und Subtraktionsaufgaben?
Einblicke in eine internationale Studie zur Erfassung flexibler Rechenkompetenzen.

Prof. Dr. Rathgeb-Schnierer, Universität Kassel

 

13.06.2017: Grundschulkinder und negative Zahlen – Metaphernanalytisch orientierte Untersuchungen

Dr. Christian Rütten, Universität Duisburg-Essen

 

27.06.2017: Struktur- und Symbolsinn als Werkzeuge mathematischen Denkens

Prof. Dr. Lisa Hefendehl-Hebeker, Universität Duisburg-Essen

 

24.10.2017: Teilhabe von Lernenden an mathematisch diskursiven Praktiken des Erklärens

Dr. Kirstin Erath, TU Dortmund

 

07.11.2017: Stop-Motion Filme zu Materialien aus der Lernwerkstatt

Maximilian Schaffer, JLU Gießen

 

05.12.2017: Ansätze zur fach- und sprachintegrierten Förderung im Mathematikunterricht

Jun.-Prof.‘in Dr. Lena Wessel, PH Freiburg

 

23.01.2018: Typisierung mathematikhistorischer Beispiele in deutschen Mathematik-schulbüchern der Klassenstufen 1 bis 7

StR i. H. Sebastian Schorcht, JLU Gießen

 

17.04.2018: Deutscher Lehrerpreis 2016:
Mit Smartphones und Tablets Schüler für Mathematik begeistern

Dr. Patrick Bronner, Friedrich-Gymnasium Freiburg

 

22.05.2018: Thinking Together. Kommunikative Aspekte im Projekt „VITALmathsLIC“

Prof. Dr. Helmut Linneweber-Lammerskitten, Pädagogische Hochschule FHNW

 

05.06.2018: Problemlösen im Arithmetikunterricht fördern

Prof. Dr. Christoph Selter, Technische Universität Dortmund

 

19.06.2018: Epistemologische Bedingungen des Mathematiklernens mit Anschauungsmitteln – Herausforderungen im didaktischen Spannungsfeld von „Verste-hen“ und „Anschauung“

Prof. Dr. Elke Söbbeke, Bergische Universität Wuppertal

 

06.11.2018: Bildungssprache: Mit Sprache lernen – durch Sprache lernen

Prof. Dr. Helmuth Feilke, JLU Gießen, Institut für Germanistik

 

20.11.2018: Mathematische Lernspiele als diagnostisches Instrument zum Erfassen von Lernhürden beim Rechnenlernen

Dr. Friederike Heinz, Universität Siegen, Department Mathematik

 

11.12.2018: Mathematikdidaktische Potentiale digitaler Medien –
und wie Kinder in der Primarstufe sie nutzen

Dr. Daniel Walter, Westfälische-Wilhelms-Universität Münster

 

22.01.2019: Das gymnasiale Lehramtsstudium – Ansätze zur Gestaltung unter widerstrei-tenden Anforderungen

Prof. Dr. Thomas Bauer, Philipps-Universität Marburg

 

14.05.2019: Lernumgebungen zur Geometrie in der Grundschule:
Spielräume und Meta-Aufgaben

Prof. Dr. Bernd Wollring, Universität Kassel

 

21.05.2019: Brüche und Dezimalbrüche – faszinierend, schwierig, herausfordernd!

Prof. Dr. Friedhelm Padberg, Universität Bielefeld

 

04.06.2019: Mit erdachten Dialogen mathematische Denkprozesse untersuchen

Ass.-Prof. Dr. Annika Wille, Universität Klagenfurt