Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Spielmittelsammlung

Die Spielmittelsammlung der JLU

 Blick in die Spielmittelsammlung

Foto: Katrina Friese

 

Die Spielmittelsammlung wurde von Prof. Dr. Hans Mieskes von 1961 bis 1981 angelegt. Sein Assistent Dr. Winfried Klinke war maßgeblich an Aufbau und Betreuung der Sammlung beteiligt. Da die Sammlung neben klassischen Spielzeugen und Gesellschaftsspielen auch z.B. Farben, Knetmasse und weitere Materialien enthält, wurde der Name SpielMITTELsammlung gewählt.

Die Spielmittelsammlung ist eine der umfangreichsten Sammlungen der JLU und eine der ganz wenigen Unisammlungen überhaupt mit Spielzeugen. Sie galt als die größte Spielmittelsammlung der BRD.

Sie umfasst 2.500–3.000 Objekte: Gesellschaftsspiele, Puppenstuben, Stofftiere, Handpuppen, Lego, Playmobil, Modellbauobjekte, Spielzeugautos, Roller usw.

 

Ansprechpartnerin:

Dr. Alissa Theiß

Referentin für Sammlungskoordination

Ludwigstraße 23

D-35390 Gießen

Tel.: +49 641 99-12076

E-Mail: