Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

FB04 | Fachjournalistik Geschichte: „Was mit Medien“?

Fachbereich 04 - Geschichts- und Kulturwissenschaften | Fachjournalistik Geschichte

FB04 | Fachjournalistik Geschichte: „Was mit Medien“? Unsere Mediennutzung prägt unser Leben und die Vorstellungen, die wir uns von menschlichem Leben in der Vergangenheit machen. Im Studienfach Fachjournalistik Geschichte beschäftigen Sie sich deshalb mit der Geschichte der Medien – der Presse, des Radios, des Films und Fernsehens sowie des Internets – und analysieren, wie Geschichte in diesen Medien vermittelt wird. Darüber hinaus erhalten Sie Einblicke in die journalistische Praxis und probieren das erlernte journalistische Handwerkszeug selbst aus. Einen kleinen Einblick vermittelt dieser von Studierenden produzierte Film:

www.jlug.de/studium/links/film-fjg


Lehrveranstaltungsbesuche

Ein Besuch unserer Lehrveranstaltungen ist auf Anfrage möglich. Die Vorlesung am Montagmittag (12-14 Uhr) ist öffentlich. Im Wintersemester 2019/20 heißt sie „Medien und ihr Publikum“ und bietet eine Einführung ins Fach; im Sommersemester beschäftigt sie sich mit wechselnden Themen, dieses Jahr mit „Geschichte im Film“.

Offen stehen Ihnen auch die Abendveranstaltungen in unserer Gesprächsreihe „Stimmen aus der Praxis“. Dreimal pro Semester laden wir Journalistinnen und Journalisten, Radioredakteurinnen und Filmemacher, Onliner und Öffentlichkeitsarbeiterinnen ein und sprechen mit ihnen über ihre Arbeit. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite.

Kontakt
Prof. Dr. Ulrike Weckel


Weitere Informationen
www.jlug.de/fachjournalistik