Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

C: Modellversuch für beruflich Qualifizierte

Modellversuch für beruflich Qualifizierte

Modellversuch des Landes Hessen zur Erprobung neuer Wege des Hochschulzugangs für beruflich Qualifizierte (Laufzeit: 2016-2021)

Im Rahmen des Modellversuches besitzen beruflich Qualifizierte mit abgeschlossener Ausbildung unter bestimmten Voraussetzungen eine mit der Fachhochschulreife gleichwertige Zugangsberechtigung zu den Hochschulen in Hessen. Diese berechtigt zum Studium aller Bachelorstudiengänge.

Voraussetzungen

  • Sie besitzen einen mittleren Schulabschluss sowie einen qualifizierten Abschluss einer mindestens 3-jährigen anerkannten Ausbildung. Diese muss nach dem 01.01.2011 abgeschlossen worden sein.
  • Die Abschlussnote der Ausbildung muss 2,5 oder besser sein (wenn auf dem Ausbildungszeugnis keine Abschlussnote genannt ist, wird das arithmetische Mittel der auf dem Zeugnis genannten Noten und Prüfungsteile gebildet).
  • Die Einschreibung setzt den Abschluss einer Studienvereinbarung voraus. Weitere Infos finden Sie weiter unten in der Rubrik "Bewerbung und Einschreibung".

 

Diese und weitere Informationen zum Modellversuch finden Sie auch in der Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen.

Bewerbung und Einschreibung

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt regulär über das Online-Formular der Universität Gießen, das im Bewerbungszeitraum im Bewerbungsportal zur Verfügung gestellt wird.

Einschreibung

Die Einschreibung setzt den Abschluss einer Studienvereinbarung voraus, in der die Teilnehmer/innen am Modellversuch sich verpflichten, im ersten Semester mindestens 18 oder im ersten Studienjahr 30 Leistungspunkte (Credit Points) zu erwerben und an den für die wissenschaftliche Auswertung erforderlichen Datenerhebungen und Befragungen mitzuwirken.

Wenn diese Studienvereinbarung wiederholt nicht eingehalten wird und nicht zu erwarten ist, dass das Studium erfolgreich abgeschlossen wird, erfolgt die Exmatrikulation aus dem betreffenden Studiengang. Bei dieser Entscheidung werden allerdings Gründe wie eine Erwerbstätigkeit, die Betreuung von Angehörigen, eine sich auf das Studium auswirkende Behinderung oder chronische Erkrankung sowie vergleichbare wichtige Gründe berücksichtigt.

Die Studienvereinbarung wird an der Universität Gießen nach erfolgreicher Bewerbung für einen Studienplatz abgeschlossen und muss bei der Einschreibung in den Studiengang in zweifacher Ausfertigung vorliegen.

Vordruck für die Studienvereinbarung (PDF)

abgelegt unter: ,