Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Hinweise zur Horde-Umstellung

Horde Webmail steht nicht mehr zur Verfügung. Seit Juni 2022 besitzen alle Studierenden ein JLU-Exchange E-Mail-Konto. Der Zugriff auf JLU-E-Mails ist über alternative E-Mail-Programme sowie Outlook Web Access (OWA) möglich.

 

Ich bin Studierende/r, wie geht es für mich weiter?


Wegen einer gravierenden Sicherheitslücke im Webmail-Dienst Horde musste dieser Dienst abgeschaltet werden und wird nicht wieder in Betrieb genommen.

Um Ihnen weiterhin den Komfort eines Webmail-Clients bieten zu können, haben Sie ein neues E-Mailpostfach in unserem E-Mailsystem Exchange erhalten.

Auf Ihr neues E-Mailpostfach können Sie entweder über Webmail direkt im Browser https://owa.uni-giessen.de zugreifen, oder Sie richten sich ein E-Mail-Programm (wie z.B. Outlook oder Thunderbird) ein. Unter https://www.uni-giessen.de/fbz/svc/hrz/svc/komm/groupware/ExchangeEinrichten finden Sie die Anleitungen für die von uns empfohlenen E-Mail-Programme.

Auf mobilen Geräten (Handy, iPhone, iPad) ist die Verwendung der Microsoft Outlook-App aus Sicherheitsgründen nicht möglich!

Es wurde ein Tool bereitgestellt, um die E-Mails aus Ihrem bisherigen IMAP-Postfach automatisiert in Ihr neues E-Mailpostfach in unserem E-Mailsystem Exchange kopieren zu können. Den Link zu diesem Tool finden Sie in Ihrem E-Mailpostfach.

 

 

Weitere Informationen:

News des HRZ

FAQ

E-Mail-Programm einrichten

Login via Outlook Web Access (OWA)

abgelegt unter: Studienbewerber, Studierende