Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Agrarwissenschaften

07. Juni 2017, 14.00 Uhr im Rahmen der Vortragsreihe "JLU-Jetzt los zur Uni"
Wann 07.06.2017
von 14:00 bis 16:00
Wo Margarete-Bieber-Saal, Ludwigstr. 34, Gießen
Name
Kontakttelefon über Call Justus: 0641/99-16223
Teilnehmer Studieninteressierte
Termin übernehmen vCal
iCal

Vortrag aus der Reihe "JLU-Jetzt los zur Uni":

Informationen zu weiteren Vorträgen

 

Eine Anmeldung zu den Vorträgen der Reihe ist nicht erforderlich, Sie können einfach vorbeikommen!

 

Agrarwissenschaften

Ziel des Studiengangs Agrarwissenschaften ist die Vermittlung von Kenntnissen für den Agrar- und Lebensmittelbereich. Daneben werden Fertigkeiten für das Management von Umweltfragen im ländlichen Raum vermittelt.

Zentrale Lehr- und Forschungsthemen beziehen sich auf die Agrarproduktion und die Situation der Umwelt im ländlichen Raum, wie zum Beispiel die Umweltwirkung der Landwirtschaft. Weitere Arbeiten konzentrieren sich auf die Züchtung und Produktion von Kulturpflanzen und Nutztieren sowie auf ökologische Aspekte in ländlichen Räumen, auf Agrarpolitik, Raumordnung und Entwicklungszusammenarbeit.

Voraussetzungen für die Bewerbung für diesen Studiengang sind die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Der interdisziplinär angelegte Studiengang erfordert von den Studierenden Flexibilität und Interesse an naturwissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen, ökonomischen und technologischen Fragestellungen, Methoden und Denkweisen. Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt.

Prof. Dr. Bernd Honermeier stellt die Struktur und den Aufbau sowie Inhalte und Perspektiven des Studiengangs vor. Im Anschluss informiert Anja Staffler, Studienberaterin an der Justus-Liebig-Universität Gießen, über das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren.

 

 

Ben Kahl/JLU

Barrierefreier Zugang: Der Veranstaltungsort ist nur über Treppen zu erreichen, wir können aber Unterstützung/Hilfsmittel organisieren. Bitte melden Sie sich bis spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter studium-barrierefrei@uni-giessen.de bzw. telefonisch unter 0641-99 16216 - wir ermöglichen Ihnen die Teilnahme gerne.

abgelegt unter: