Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Physik und Technologie für Raumfahrtanwendungen

21. Juni 2017, 14.00 Uhr im Rahmen der Vortragsreihe "JLU-Jetzt los zur Uni"
Wann 21.06.2017
von 14:00 bis 16:00
Wo Aula, Uni-Hauptgebäude, Ludwigstr. 23, Gießen
Name
Kontakttelefon über Call Justus: 0641/99-16223
Teilnehmer Studieninteressierte
Termin übernehmen vCal
iCal

Vortrag aus der Reihe "JLU-Jetzt los zur Uni":

Informationen zu weiteren Vorträgen

 

Eine Anmeldung zu den Vorträgen der Reihe ist nicht erforderlich, Sie können einfach vorbeikommen!

 

Physik und Technologie für Raumfahrtanwendungen

Der Studiengang Physik und Technologie für Raumfahrtanwendungen wird erstmalig im Wintersemester 2017/18 (in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen) angeboten. Er ist interdisziplinär zwischen den Fächern Physik und Elektrotechnik angelegt. Neben einer Grundlagenausbildung in diesen Fächern erwerben die Studierenden spezialisierte Kenntnisse, die sie dazu befähigen, aktuelle Problemstellungen bei physikalisch-technischen Technologien im Bereich der Raumfahrt z.B. auf Satelliten eigenständig zu definieren und konkrete Lösungen zu erarbeiten.

In diesem Vortrag stellt Herr Prof. Klar vom I. Physikalischen Institut der Justus-Liebig-Universität die Struktur und Inhalte des Studienganges vor und gibt einen Ausblick auf berufliche Perspektiven.
Darüber hinaus informiert Beate Pitzler von der Zentralen Studienberatung über das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für diesen Studiengang.

abgelegt unter: ,