Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Zahnmedizin

Staatsexamen

Überblick

Foto: Radub85/Fotolia


Zahnmedizin studieren an der Justus-Liebig-Universität Gießen
Überblick: Überblick

Das Studium der Zahnmedizin ist in der Approbationsordnung für Zahnärzte bundesweit einheitlich geregelt. Ziel des Studiums der Zahnheilkunde ist der Erwerb der Kenntnisse und Fähigkeiten, die eine zahnärztliche Approbation ermöglichen. Das Studium soll grundlegende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in den entsprechenden zahnmedizinischen Fächern vermitteln, die für eine Gesundheitsversorgung der Bevölkerung erforderlich sind. Die Ausbildung zur Zahnärztin/zum Zahnarzt wird auf wissenschaftlicher Grundlage und praxis- und patientenbezogen durchgeführt.

Überblick: Das sollten Sie mitbringen

Das sollten Sie mitbringen

Voraussetzungen für ein erfolgreiches Zahnmedizinstudium sind gute naturwissenschaftliche Kenntnisse in den Bereichen Biologie, Chemie und Physik sowie ein medizinisch-naturwissenschaftliches Grundverständnis. Lateinkenntnisse werden nicht mehr vorausgesetzt, sind aber in jedem Fall hilfreich.

Überblick: Studierendenzahlen

Studierendenzahlen

Im Studiengang sind 414 Studierende eingeschrieben (Stand: Wintersemester 2020/21).

Button Vorkurse

Button vorkurse

StEW-Button-Seite

Studieneinführungswoche

Studienaufbau

Studienaufbau: Regelstudienzeit

Regelstudienzeit

10 Semester und 6 Monate

Studienaufbau: Studienaufbau

Studienverlauf

 

Studienaufbau

 

Erster Abschnitt des Studiums (1. bis 4. Semester)


Der erste Abschnitt des Studiums umfasst die folgenden Fächer:

  • Übung med. Terminologie
  • Praktikum der Physik für Studierende der Zahnmedizin
  • Praktikum der Chemie für Studierende der Zahnmedizin
  • Biologie
  • Praktikum der makroskopischen Anatomie   
  • Praktikum der mikroskopischen Anatomie
  • Praktikum der Physiologie
  • Praktikum der Biochemie und Molekularbiologie
  • Praktikum der Zahnmedizinischen Propädeutik mit Schwerpunkt Präventive Zahnheilkunde
  • Praktikum der Zahnmedizinischen Propädeutik mit Schwerpunkt Dentale Technologie
  • Praktikum der Berufsfelderkundung Wahlfach vorklinischer Abschnitt

 

Praktikum: Ein einmonatiges Krankenpflegepraktikum ist vor Beginn des Studiums oder während der vorlesungsfreien Zeiten im ersten Studienabschnitt abzuleisten. Ein Kurs Erste Hilfe muss außerdem absolviert werden. Beides wird für die Anmeldung der ersten Zahnärztlichen Prüfung benötigt.

 

Die erste Zahnärztliche Prüfung umfasst die folgenden Fächer:

Physik, Chemie, Biologie, Biochemie und Molekularbiologie, mikroskopische und makroskopische Anatomie, Physiologie, zahnmedizinische Propädeutik

 

 

Zweiter Abschnitt des Studiums (5. bis 6. Semester)


  • Praktikum Zahnerhaltungskunde am Phantom
  • Praktikum Zahnärztliche Prothetik am Phantom
  • Praktikum der kieferorthopädischen Propädeutik und Prophylaxe
  • Praktikum der zahnärztlich-chirurgischen Propädeutik und Notfallmedizin
  • Radiologisches Praktikum

 

Die zweite Zahnärztliche Prüfung umfasst die folgenden Fächer:

Zahnärztliche Prothetik, Kieferorthopädie, Oralchirurgie und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Fächergruppe Zahnerhaltung (Endodontologie, Kinderzahnheilkunde, Parodontologie und Zahnhartsubstanzlehre, Prävention und Restauration)

 

 

Dritter Abschnitt des Studiums (7. bis 10. Semester)

 

  • Praktikum in der Klinik oder Poliklinik für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten I und II
  • Praktikum Zahnmedizinische Diagnostik und Behandlungsplanung
  • Operationskurs I und II
  • Praktikum kieferorthopädischen Diagnostik und Therapie I und II
  • Integrierter Behandlungskurse I bis IV
  • Radiol. Praktikum
  • Fach Berufskunde und Praxisführung
  • Fach Pharmakologie und Toxikologie
  • Fach Pathologie
  • Fach Hygiene, Mikrobiologie und Virologie
  • Fach Innere Medizin einschließlich Immunologie
  • Fach Dermatologie und Allergologie
  • Querschnittsbereich Klinische Werkstoffkunde
  • Querschnittsbereich Notfallmedizin
  • Querschnittsbereich Schmerzmedizin
  • Querschnittsbereich Medizin und Zahnmedizin des Alterns und des alten Menschen
  • Querschnittsbereich Orale Medizin und systemische Aspekte
  • Querschnittsbereich Erkrankungen im Kopf-Hals-Bereich
  • Querschnittsbereich Gesundheitswissenschaften mit den Schwerpunkten Epidemiologie, Prävention, Gesundheitsförderung, Öffentliche Gesundheitspflege, Gesundheitsökonomie, Ethik und Geschichte der Medizin und Zahnmedizin
  • Querschnittsbereich Wissenschaftliches Arbeiten mit den Schwerpunkten medizinische Biometrie, medizinische Informatik, Literaturrecherche und -bewertung und evidenzbasierte Medizin
  • Wahlfach

 

Die dritte Zahnärztliche Prüfung umfasst die folgenden Fächer:


Mündlich-praktischer Teil:
Zahnärztliche Prothetik, Kieferorthopädie, Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten, Oralchirurgie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Zahnärztliche Radiologie, Fächergruppe Zahnerhaltung (Endodontologie, Kinderzahnheilkunde, Parodontologie und Zahnhartsubstanzlehre, Prävention und Restauration)

 

Schriftlicher Teil: Pharmakologie und Toxikologie, Pathologie, Hygiene, Mikrobiologie und Virologie, Innere Medizin, Dermatologie und Allergologie. Querschnittsbereiche (Notfallmedizin, Schmerzmedizin, Medizin und Zahnmedizin des Alterns und des alten Menschen, Klinische Werkstoffkunde, Orale Medizin und systemische Aspekte, Erkrankungen im Kopf-Hals-Bereich, Gesundheitswissenschaften mit dem Schwerpunkt Epidemiologie, Prävention, Gesundheitsförderung, öffentliche Gesundheitspflege, Gesundheitsökonomie, Ethik und Geschichte der Medizin und Zahnmedizin Wissenschaftliches Arbeiten mit den Schwerpunkten medizinische Biometrie, medizinische Informatik, Literaturrecherche und-bewertung und evidenzbasierte Medizin.

Bewerbung

Studienbeginn

zum Wintersemester und Sommersemester
Zulassungsvoraussetzungen nur Abi

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (= Abitur oder vergleichbarer Abschluss). Mehr...
  • Studienbewerber/innen mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung, beachten bitte auch die geforderten Nachweise zu Deutschkenntnissen. Mehr...
Vorkurse für diesen Studiengang bzw. seine Teilfächer

Falls Sie planen ein Studium in diesem Studiengang aufzunehmen, steht Ihnen folgende Auswahl an Vorkursen zur Verfügung, durch die Sie Grundlagen schon vorab auffrischen können:

Es gibt Vorkurse zur Vorbereitung, folgen Sie dem Link!

 

Weitere Informationen zur Bewerbung für eine Erststudium

Für weitere Information zur Bewerbung für ein Erststudium dem Link folgen...

Beginn im SoSe / WiSe Hochschulstart

Bewerbung

  • Der Studiengang ist bundesweit zulassungsbeschränkt.
  • Bewerbung für das erste Fachsemester:
    Die Bewerbung muss an die Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart.de) gerichtet werden. Mehr
  • Bewerbung für ein höheres Fachsemester:
    Bewerbung bei der Justus-Liebig-Universität Gießen. Mehr
  • Für internationale Studienbewerber/innen gelten zum Teil andere Regeln. Mehr

Bewerbungsschluss

ist für ein Wintersemester

  • 31.05. für "Altabiturienten", die ihr Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) vor dem 16.01. des aktuellen Jahres erworben haben.
  • 31.07.2021 für "Neuabiturienten", die ihre Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) nach dem 15.01. bis einschließlich 15.07. des aktuellen Jahres erworben haben.

ist für ein Sommersemester

  • 15.01. für alle (sowohl "Alt- als auch Neuabiturienten")

Perspektiven

Perspektiven

Promotionsstudium

An das Studium können Absolvent/innen bei guten Studienleistungen und freien Forschungskapazitäten ein Promotionsstudium anschließen, das mit der Erstellung einer schriftlichen Doktorarbeit (Dissertation) und einer mündlichen Prüfung (Disputation) abschließt. Bei erfolgreichem Abschluss des Verfahrens wird die Erlaubnis erworben, den Titel "Dr. med. dent." zu führen.

 

Tätigkeitsfelder

  • Zahnärztin oder -arzt in der Praxis, in Krankenhäusern, bei Gesundheitsämtern / Vertrauensärztin oder -arzt bei Kranken- und Rentenversicherungen / Werkszahnärztin oder -arzt
  • Tätigkeit in der Forschung und Lehre (Hochschulen, Institute außerhalb der Hochschule)
  • Sanitätsoffizier/in
  • Tätigkeit bei Berufsverbänden oder Fachzeitschriften

Weiterführende Infos

Weitere Infos: Dokumente

PDF-Dokumente zum Studiengang

Gerne schicken wir Ihnen auch gedruckte Exemplare, nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular.

 

Prüfungs- und Studienordnungen

 

Lehrveranstaltungen im Vorlesungsverzeichnis

Elektronisches Vorlesungsverzeichnis (eVV)

Noch Fragen?

Frage?

Noch Fragen?
Informations- und Beratungsangebote der JLU finden Sie in der Kategorie "Kontakt" auf dieser Seite!

Unterstützung bei der Wahl des Wunsch-Studiums?

 

Unterstützung bei der Wahl des Wunsch-Studiums?

Angebote: Studienwahl

AksJustus: transparentWie finde ich mein Wunschstudium?
Ask Justus bietet Informationen für Studieninteressierte

 

Veranstaltungen für StudieninterAngebote der ZSBessierte
Es gibt eine ganze Reihe von Veranstaltungsangeboten, die aktuellen Angebote finden Sie in unseren News auf:
www.uni-giessen.de/studium

Kontakt

Studienfachberatung
Zahnmedizin

Prof. Dr. Bernd Wöstmann
Zentrum für Zahn-, Mund-, Kieferheilkunde
Schlangenzahl 14
35392 Gießen
Tel.: 0641 - 99 46141


Info-Seiten zum Studium des Fachbereichs



Psychologische Beratung für Studierende der Medizin und Zahnheilkunde

Dr. Rolf Deubner
Zentrum für Psychosomatische Medizin
Institut für Medizinische Psychologie
Klinikstraße 29
35392 Gießen
Tel.: 0641 - 99 45674 (Sekretariat)

Zentraler Studienservice
Zentraler Studienservice

Wegbeschreibung und Empfang Studienservice