Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

TERMINVERSCHIEBUNG der Veranstaltung FEHLERLESUNG wegen Krankheit

 

Aus gesundheitlichen Gründen muss die Veranstaltung verschoben werden. Wir werden schnellstmöglich über den neuen Termin informieren.

 

 

 

Fehler sind sympathisch. Fehler können weitreichende negative Folgen haben. Fehler führen zu Überraschungen und neuen Wegen. Fehler sind ärgerlich. Fehler möchte man vermeiden. Fehler sind unvermeidbar. Fehler sind peinlich. Fehler können lustig sein. Fehler sind menschlich. Das Fehlerhafte ist oft spannender als das Makellose.

Aus dieser Erkenntnis heraus hat die bildende Künstlerin Ingke Günther Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen aus dem Kulturbereich gebeten, Statements und Gedanken zum Thema „Fehler“ zu verfassen und ihr zuzusenden. Das im November 2021 im Verlag Kettler erschienene Buch Vierundvierzig Fehlertexte versammelt die Beiträge der Autor:innen und kombiniert sie mit Fotos von kleinen, hilfreichen Objekten. Diese haben sich über die Jahre bei der Künstlerin angesammelt und schon rechtschaffen um einige Fehler gekümmert: benutzte Radiergummis. Nun lesen Ingke Günther und einige der Fehlertexter:innen (u.a. Anjali Göbel, Caroline Streck, Markus Lepper, Johannes Reichert, Jörg Wagner, Manuela Weichenrieder) in der Universitätsbibliothek Gießen aus dem Buch, das ein unvermeidbares Phänomen vielstimmig umkreist.

Zur FEHLERLESUNG mit Ingke Günther und Kolleg:innen am Donnerstag, den 29. September um 18.30 Uhr im Zeitschriftenlesesaal der Universitätsbibliothek Gießen (Otto-Behaghel-Str. 8, 35394 Gießen) wird herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

ABSAGE des Termins:

Donnerstag, den 29. September um 18.30 Uhr

Zeitschriftenlesesaal im 1. OG der Universitätsbibliothek Gießen, Otto-Behaghel-Str. 8, 35394 Gießen

Kontakt: Ingke Günther

abgelegt unter: