Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

EZ-Proxy

Sind Sie unterwegs oder zuhause? Mit JUSTfind können Sie komfortabel auf lizenzierte elektronische Medien des Bibliothekssystems zugreifen. Dafür wird die Software EZ-Proxy verwendet. Sie brauchen für den Zugriff kein VPN mehr (WebVPN oder AnyConnect Client).


FAQ

Wer kann EZ-Proxy nutzen?

Alle Studierenden und Mitarbeiter/-innen der JLU Gießen.


Wie kann ich mich bei EZ-Proxy anmelden?

Sie melden sich in JUSTfind über Button "Login Volltextzugriff" mit Ihrer HRZ-Benutzerkennung (s-/g-Kennung) und Ihrem Netzpasswort an.


Wie erkenne ich, dass ich angemeldet bin?

Wenn die URL der aufgerufenen Seite um „ezproxy.uni-giessen.de“ ergänzt wird, ist EZ-Proxy aktiv.

Bitte beachten Sie: URLs von Artikeln bzw. eBooks, die mit EZ-Proxy aufgerufen wurden, sind nicht zitierfähig. Verwenden Sie, soweit angegeben, die DOI oder URN des Artikels bzw. die (e)ISBN des eBooks.

Wenn Sie URLs direkt in die Adressleiste eingeben oder Seiten aufrufen, die nicht zu Anbietern von E-Medien gehören, verlassen Sie EZ-Proxy automatisch.


Bookmarklet für EZ-Proxy

Sofern Sie die URL einer E-Ressource schon kennen und nicht über JUSTfind recherchieren wollen, können Sie das unten verlinkte Bookmarklet verwenden. Es lädt die aufgerufene Seite mit EZ-Proxy neu.

Ziehen Sie das Bookmarklet in Ihre Lesezeichenleiste oder klicken Sie es an, um es als Lesezeichen hinzuzufügen:

How to Add a Cross-Browser "Add to Favorites" (Bookmark) Button to Your Website | The Web FlashLoad via EZ-Proxy

Beispiel: Sie rufen die URL einer lizenzierten Ressource auf, z.B. http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S027869151530137X und klick dann auf das Bookmark in Ihrer Lesezeichenleiste. Es erscheint die Login Seite von EZ-Proxy, dann werden Sie automatische zur Ressource geleitet, in diesem Fall https://www.sciencedirect.com.ezproxy.uni-giessen.de/science/article/pii/S027869151530137X


Welche Voraussetzungen muss mein Browser erfüllen?

Zur Nutzung von EZ-Proxy müssen Javascript, Pop-ups und Cookies in Ihrem Browser zugelassen sein. Die Standardeinstellung Ihres Browsers erfüllt diese Voraussetzungen. EZ-Proxy funktioniert unabhängig vom verwendeten Browser und Betriebssystem. Der Service wurde für Mozilla Firefox getestet.

Bei Problemen wenden Sie sich an


Warum werden manche Webpages falsch oder gar nicht angezeigt?

EZ-Proxy ist ein sogenannter „URL rewriting proxy”. Bei der Bearbeitung der aufgerufenen Seiten werden manchmal Bilder oder Navigationselemente falsch umgesetzt. Meistens lässt sich dies durch Neuladen der Seite beheben.

Sollten Sie weiterhin Probleme haben, bestimmte Verlagsseiten oder Datenbanken zu nutzen, wenden Sie sich bitte an


Was bedeutet die Fehlermeldung „Ressource ist EZ-Proxy nicht bekannt“?

Diese Meldung erscheint bei einzelnen frei zugänglichen Webseiten, die EZ-Proxy nicht bekannt sind. Sie können die Ressource durch einen Klick auf den Link aufrufen. Wenn Sie den Button „Senden“ anklicken, werden wir eine Einbindung in EZ-Proxy prüfen.

Bitte achten Sie auf Scam- und Phishing Seiten, falls Sie z.B. Links aus Mails heraus aufrufen.