Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

bibs vs. virus: The Literary Encyclopedia (Zugang bis 30.06.2020)

Der Zugang wurde zur Ausweitung des Digitalen Angebots während der durch die Corona-Krise eingeschränkten Öffnungszeiten der UB ermöglicht. Er wird voraussichtl. bis zum 30.06.2020 zur Verfügung stehen.

The Literary Encyclopedia umfasst Biographien und Werkbeschreibungen von fast 6.000 SchriftstellerInnen, deren Werke in der englischen Sprache geschätzt werden, sowie von anderen prominenten Personen, wie z.B. Philosophen und Musikern, deren Leben und Werk für den Literaturleser von Interesse ist. Die Enzyklopädie enthält außerdem ca. 1.500 sachliche Einträge und berücksichtigt auch nicht-englische SchriftstellerInnen, Komponisten, Philosophen, Politiker und KünstlerInnen.
Der geographische Bereich wird ab 2007 stark ausgedehnt und wird dann neben dem englischen, deutschen und russischen Kulturraum auch den italienischen, spanischen und chinesischen umfassen.
Die Enzyklopädie wird seit 1999 laufend von einem globalen Netzwerk von über 1.000 Spezialisten aus Forschung und Lehre erstellt und gewährleistet in ihren Einträgen eine hohe Qualität.
Für die Nutzer der Datenbank besteht die Möglichkeit, sich ein persönliches Profil einzurichten, um auf diese Weise automatisch via E-Mail über Publikationen und Ereignisse ihres Interesses benachrichtigt zu werden (Alerting Service).

 

Wie ist Ihre Meinung zu diesem Testangebot? Über Ihre Rückmeldung freut sich:
pfeilZum Angebot


*

Möchten Sie regelmäßig über neue elektronische Zeitschriften, Datenbanken und andere elektronische Ressourcen informiert werden? Dann nutzen Sie die Mailingliste ebib-gi.