Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

CD-ROM Datenbanken

Wie benutze ich CD-ROM Datenbanken, die Java erfordern?

 

Wie erkenne ich CD-ROM Datenbanken, die Java erfordern?

Im Datenbank-Infosystem (DBIS) ist bei der Beschreibung der CD-ROM Datenbank in der Detailansicht unter Technische Voraussetzungen „Java erforderlich“ eingetragen.

 

Welche technischen Voraussetzungen bestehen zur Nutzung von CD-ROM Datenbanken, die Java erfordern?

Java muss installiert sein und der verwendete Internetbrowser (z.B. Firefox, Internet Explorer) muss Java nutzen können. Für den Zugriff von außerhalb können Sie EZ-Proxy verwenden.

 

Wie kann ich Java installieren?

Falls Java auf Ihrem Rechner nicht installiert ist, erscheint folgender Hinweis: „Auf Ihrem Rechner ist kein Java installiert bzw. kann vom Browser nicht aufgerufen werden. Bitte installieren Sie eine Java Laufzeitumgebung 1.5 oder höher und erlauben den Zugriff über den Browser.“ Unter der Meldung wird ein Link zur Installation von Java angeboten, den Sie zur Installation nutzen können. Zur Installation sind i.d.R. Administratorrechte erforderlich.
Nach der Installation muss der Browser neu gestartet werden!


Was bedeutet die Meldung „Die digitale Signatur der Anwendung wurde verifiziert...“?

Die Meldung kann einfach mit "Ausführen" bestätigt werden. Sie bedeutet, dass es sich bei der Serveranwendung um zertifizierte Software handelt.

H+H_Zertifikatsmeldung.jpg

 

Wie kann ich Rechercheergebnisse drucken?

Sofern eine CD-ROM Anwendung das Drucken gestattet, kann der Netman PDF-Printer verwendet werden. In der CD-ROM Anwendung wird zunächst der Netman PDF-Printer als Drucker gewählt. Nach dem Start des Druckvorgangs wird der Ausdruck dann als lokale PDF-Datei geöffnet. Diese kann auf einem beliebigem lokal verfügbaren Drucker gedruckt werden. Alternativ kann die erstellte PDF-Datei auch als solche gespeichert werden.

 

Wofür brauche ich einen verbundenen lokalen Ordner?

Die CD-ROM Datenbanken werden nur scheinbar direkt auf dem Rechner ausgeführt, an dem Sie arbeiten. Die eigentliche Anwendung läuft auf einem Server des Bibliothekssystems. Wenn Sie Daten aus dem Programm z.B. auf einen USB-Stick speichern möchten, müssen Sie dem Server erlauben, auf den entsprechenden Ordner Ihres lokalen Rechners zuzugreifen. Dazu erscheint beim Anmelden an die jeweilige CD-ROM Datenbank im Browser ein Fenster, in dem Sie den Ordner auf ihrem lokalen Rechner angeben können, der verwendet werden soll:

cd-rom-ordner-verbinden.gif

 

Das Dialogfeld für die Verbindung eines lokalen Ordners wird nicht angezeigt?

Wenn das Dialogfeld zur Verbindung eines lokalen Ordners nicht angezeigt wird (z.B. weil das Häkchen bei "Diesen Dialog nicht mehr bei jedem Start öffnen" gesetzt wurde) können Sie es wie folgt wieder anzeigen: Minimieren Sie alle Fenster im Vordergrund, bis Sie das Browserfenster sehen, das beim Start der CD-ROM Anwendung geöffnet wurde: Klicken Sie auf das gelbe Ordnersymbol unterhalb des Textes "Dieses Browserfenster bitte nicht schließen"

cd-rom-ordner-dialog.gif

 

Was mache ich, wenn alle Lizenzen belegt sind?

Wenn alle Lizenzen einer CD-ROM Datenbank belegt sind, wird im Browser eine entsprechende Warnung angezeigt:

Warnsymbol, wenn keine Lizenz frei ist

Bild: Warnsymbol, wenn keine Lizenz frei ist.

Sie können es entweder später erneut versuchen, oder Sie starten die Anwendung bis zur Warteschleife. Die Datenbank wird dann automatisch geöffnet, sobald eine Lizenz frei wird.

 

Sie haben weitere Fragen?

Wenn Sie weitere Fragen zur Installation oder zur Verwendung unserer CD-ROM Datenbanken haben, wenden Sie sich bitte an unseren cd-support.