Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Gastgeber für Hochschulvertreter aus ganz Europa / JLU Hosts Higher Education Representatives from all over Europe

 
Die Herbstkonferenz des Europäischen Hochschulverbands (European University Association; EUA) wird vom 8. bis 10. Oktober 2009 in Gießen stattfinden / The European University Association (EUA) Autumn Conference 2009 will take place in Giessen from October 8 to 10 October 2009

 

Nr. 148 • 23. Juni 2009   

       
Die Justus-Liebig-Universität Gießen wird im Oktober Gastgeber sein für Vertreter der Hochschulpräsidien, der nationalen Rektorenkonferenzen sowie wichtiger Bildungs- und Forschungsorganisationen aus ganz Europa. Die Herbstkonferenz des Europäischen Hochschulverbands (European University Association; EUA) wird vom 8. bis 10. Oktober 2009 in Gießen stattfinden. JLU-Präsident Prof. Dr. Stefan Hormuth hat die Mitglieder der EUA im Rahmen des Frühjahrstreffens in Prag offiziell an die JLU nach Mittelhessen eingeladen.

Die Web-Seite zur EUA-Konferenz in Gießen ist jetzt freigeschaltet (Link siehe unten).

Die EUA-Herbsttagung in Gießen wird sich den Chancen und Herausforderungen widmen, die mit der Internationalisierung und Globalisierung im Hochschulraum einhergehen – natürlich auch unter den Vorzeichen der derzeitigen Wirtschaftskrise. Im Blickpunkt stehen weltweite Kooperationen und Partnerschaften in Bildung und Forschung: „Internationalisation beyond Europe´s Frontiers: Enhancing Attractiveness through Global Partnership and Cooperation“ („Internationalisierung über die europäischen Grenzen hinweg: Attraktivitätssteigerung durch weltweite Partnerschaften und Kooperationen“) lautet das Konferenzthema. Das Ziel ist es, das Verhältnis von europäischen Universitäten zu Partnern rund um den Globus zu sondieren, „Best-Practise“-Beispiele für gelungene Kooperation aufzuzeigen und darüber hinaus Strategien für einzelne Institutionen zu beschreiben. Dazu wird es im Uni-Hauptgebäude verschiedene Foren und Plenumsdiskussionen geben.

Die EUA ist die wichtigste europäische Hochschulvertretung mit über 800 Mitgliedern in 46 Ländern. In ihr sind europäische Universitäten und Hochschulen; Fachhochschulen, die nationalen Rektorenkonferenzen – unter ihnen die HRK –  und weitere Organisationen im Hochschulbereich organisiert. Zurzeit gibt es 63 deutsche Mitgliedshochschulen (58 Universitäten und 5 Fachhochschulen). Ein wichtiges Ziel der EUA ist es derzeit, die europäische Hochschulreform im Sinne des sogenannten Bologna-Prozesses weiter voranzutreiben. Die Leistungen der europäischen Hochschulen in Bildung und Forschung sollen weltweit noch stärker sichtbar gemacht werden.

 

------------------------------------------------------

 

Justus Liebig University (JLU) Giessen will host representatives from university executive committees, national associations of rectors as well as major education and research organisations from all over Europe in October. The European University Association (EUA) Autumn Conference 2009 will take place in Giessen from October 8th to October 10th. At the EUA Convention in Prague JLU President Prof. Dr. Stefan Hormuth officially invited EUA members to the university and the region of Middle Hesse.

The EUA conference website for the meeting in Giessen is now online (further information below).

The EUA Autumn Conference in Giessen will address opportunities and challenges that arise from the internationalisation and globalisation of higher education – also in the light of the present economic crisis. The conference, entitled Internationalisation beyond Europe’s Frontiers: Enhancing Attractiveness through Global Partnership and Cooperation, will focus on world-wide research and education cooperation and partnerships. It will address how European universities develop partnerships around the globe, highlight best practice examples for successful cooperations, and illustrate strategies for individual institutions. A series of forums and plenary discussions held in the Main University Building will enable participants to discuss and debate these issues.

EUA represents European Institutions of Higher Education with over 800 members in 46 countries.  Members of the Association are European Institutions of Higher Education involved in teaching and research, national associations of rectors –  including the Association of Universities and other Higher Education Institutions in Germany (Hochschulrektorenkonferenz – HRK). 63 German Higher Education Institutions of (58 universities and 5 universities of applied science) are members of the EUA.

  • Termin / Date:   8.-10. Oktober 2009

 

  • Weitere Informationen / Further informations:

www.eua.be/events/autumn-conference-2009/home/
www.eua.be/Giessen

 

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041