Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Der HIT im Januar: Hochschulinformationstage

 
Studieninteressierte bekommen Einblicke in Studium und Fächerangebot

21. Januar 2009

Hochschule erleben, Studiengänge kennen lernen: die Hochschulinformationstage (HIT) der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Fachhochschule Gießen-Friedberg bieten am 28. und 29. Januar 2009 wieder Gelegenheit dazu. Die JLU bietet den Studieninteressierten einen Einblick in das vielfältige grundständige Studienangebot der Hochschule, das sich von den natur- und lebenswissenschaftlichen Fächern über die sozial-, rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen sowie die geistes- und kulturwissenschaftlichen Fächer bis hin zu den Lehramtsstudiengängen erstreckt.

Allen, die sich für ein Studium interessieren, zeigen die elf Fachbereiche und verschiedene weitere Einrichtungen der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ihr Profil. In zahlreichen Fächern gibt es an einem der beiden Tage ein drei- bis vierstündiges vielfältiges Programm: Die Studieninteressierten hören Vorträge zu Studienaufbau und -inhalten und informieren sich über Forschungsprojekte. Sie können mit Hochschullehrern und Studierenden über das Studium und seine Anforderungen reden, an einem Seminar oder einer Vorlesung teilnehmen, im Labor einen Versuch beobachten, Institute besichtigen und vieles mehr.
 
Daneben gibt es zentrale Veranstaltungen zu den Lehramtsstudiengängen und den beiden Kombinations-Bachelor-Studiengängen (Sprache, Literatur, Kultur sowie Geschichts- und Kulturwissenschaften), zur Studienfinanzierung und zum Auslandsstudium. Bei einer weiteren Veranstaltung stellt sich die Initiative Arbeiterkind.de vor, die sich für Schüler und Studierende einsetzt, die als erste in ihrer Familie einen Studienabschluss anstreben. Die Initiative möchte diese Studieninteressierten bei der Entscheidung für ein Studium unterstützen.
 
Die Studierenden von morgen sollen während der Hochschulinformationstage die Möglichkeit bekommen, ihre Vorstellungen über Anforderungen und Inhalte von Studiengängen zu überprüfen und eventuelle falsche Erwartungen gerade zu rücken, um ein realistisches Bild vom Studieren und dem Lernort Hochschule zu gewinnen. Auf diese Weise erhöht sich bei der späteren Studienwahl die Chance, die individuell richtige Entscheidung zu treffen.
 
Das Interesse an den Hochschulinformationstagen ist auch in diesem Jahr unvermindert groß: Bisher haben sich bereits knapp 3.500 Interessierte angemeldet. Die JLU konnte für ihre Fachprogramme sogar eine Steigerung der Anmeldungen um rund vier Prozent verzeichnen. Die größte Nachfrage besteht für die Fächer Psychologie, Medizin, Sportwissenschaften, Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Lehramt an Grundschulen sowie Erziehungswissenschaften.
 
Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, sich ein Bild von den zahlreichen Veranstaltungen zu Veranstaltungen zu machen.

An der Justus-Liebig-Universität stellen sich folgende Fächer beziehungsweise Fachgebiete vor:

Programm am Mittwoch, 28. Januar 2009:
Agrarwissenschaften
Anglistik
Berufliche und Betriebliche Bildung
Biologie
Erziehungswissenschaften
Geschichte
Klassische Archäologie
Kultur der Antike
Materialwissenschaften
Musikwissenschaft/-pädagogik
Ökotrophologie (Haushalts- und Ernährungswissenschaften)
Philosophie
Physik
Psychologie
Religion/Theologie (ev. und kath.)
Romanistik
Sozialwissenschaften (Soziologie, Politik)
Tiermedizin
Turkologie
Wirtschaftswissenschaften
 
Programm am Donnerstag, 29. Januar 2009:
Angewandte Theaterwissenschaft
Chemie, Lebensmittelchemie
Ernährungswissenschaft
Geographie
Germanistik
Klassische Philologie
Kunstgeschichte
Kunstpädagogik
Lehramt an Grundschulen
Mathematik – Bachelor, Lehramt an Gymnasien
Mathematik – Lehramt an Haupt- und Realschulen, Lehramt an Förderschulen
Medizin
Rechtswissenschaft
Slavistik
Sportwissenschaft
Umwelt- und Ressourcenmanagement
 
Das ausführliche Programm der diesjährigen Hochschulinformationstage ist unter  www.uni-giessen.de/studium/hit zu finden.

Hochschulinformationstage:
Mittwoch, 28. Januar 2009, und Donnerstag, 29. Januar 2009.
Ort: Fachbereiche und Zentren der JLU Gießen und der FH Gießen-Friedberg

Kontakt:
Anja Staffler, Büro für Studienberatung
Ludwigstraße 28 A, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-16224
Fax: 0641 99-16229
E-mail: Anja.C.Staffler@zil.uni-giessen.de