Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

In Osteuropa Karriere machen

 
Gießener Zentrum Östliches Europa lädt zum Karrieretag am 18. Mai 2011 ein – Übergang zwischen Studium und Beruf im Fokus

Nr. 108 • 4. Mai 2011


Das Gießener Zentrum Östliches Europa (GiZo) der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) veranstaltet am Mittwoch, 18. Mai 2011, von 9.30 bis 17 Uhr seinen dritten Karrieretag im Gästehaus der JLU. Themenschwerpunkt der Veranstaltung zu Karrieremöglichkeiten in Zusammenhang mit Osteuropa ist das „Übergangsmanagement zwischen Studium und Beruf“. Wie dieser Übergang am besten gelingt, referieren Redner aus Wirtschaft, Kultur und Politik den Studierenden aller GiZo-Fächer (Slavistik, Osteuropäische Geschichte, Turkologie, Wirtschafts-, Politik- und Rechtswissenschaften) sowie allen an Osteuropa interessierten Studierenden der JLU.

Vertreter öffentlicher Institutionen, Medien sowie Unternehmen werden ihre Einrichtungen und Programme vorstellen. Über die Karrieremöglichkeiten rund um das Östliche Europa, die eigenen Berufserfahrung sowie den Arbeitsalltag sprechen unter anderen Meike Röhl und Stefanie Eibich vom Akademischen Auslandsamt der JLU, Günther Ratz vom Hochschulteam der Agentur für Arbeit, Dr. Waldemar Lind, Salesmanager EMEA von BASF, die Geschäftsführerin des Übersetzungsdienstes Skrivanek Astridt Hager, Gaby Babic vom Filmfestival GoEast sowie Sebastian Wolter vom Verlag Voland&Quist. Nach jedem Beitrag und in einer abschließenden Runde besteht die Möglichkeit zu Gesprächen mit den Referenten.

  • Termin:

Mittwoch, 18. Mai 2011, 9.30 bis 17 Uhr
Ort: Gästehaus der JLU, Rathenaustraße 24 A, 35394 Gießen

  • Weitere Informationen:

www.uni-giessen.de/cms/fbz/zentren/gizo (unter „Aktuelles“ findet sich das Programm des Karrieretags)

  • Kontakt:

Kristina Klopp, Gießener Zentrum östliches Europa
Otto-Behaghel-Str. 10 E, 35394 Gießen
Telefon: 0641 99-31168

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041