Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Internationale Rechnungslegung im Fokus

 
Neunter Workshop „International Accounting“ am 28. Mai an der Universität Gießen

Nr. 111 • 25. Mai  2009

Wie kann das Rechnungswesen in einem Unternehmen optimal organisiert werden? Diese – vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise hochaktuelle – Frage steht im Mittelpunkt des neunten Gießener Workshops „International Accounting“ am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen. Die Veranstaltung am Donnerstag, 28. Mai 2009, organisiert Prof. Dr. Martin Glaum (Professur für Internationales Management, Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung) gemeinsam mit der PricewaterhouseCoopers AG aus Frankfurt am Main.

In einer Wirtschaftskrise steigt auch im Finanz- und Rechnungswesen der Kostendruck. Zugleich ist gerade jetzt eine zeitnahe und zuverlässige Berichterstattung – sowohl unternehmensintern als auch in der Kommunikation mit Anteilseignern, Kreditgebern und anderen Interessengruppen – von besonderer Bedeutung.

Möglichkeiten für eine Neugestaltung des Rechnungswesens bieten sich vor allem im Zusammenhang mit den neuen internationalen Rechnungslegungsstandards (International Financial Reporting Standards, IFRS). In vier Vorträgen für Praktiker und Studierende werden sich ab 14 Uhr vier renommierte Experten mit Aspekten der internationalen Rechnungslegung beschäftigen.

Die Teilnahme am International Accounting Workshop ist kostenlos. Um Anmeldung per Fax (Nr. 0641 99-22589) oder E-Mail wird jedoch gebeten.

  • Termin:

International Accounting Workshop 2009: Donnerstag, 28. Mai, 14 bis 18 Uhr
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Hörsaalgebäude (Hörsaal 2)
Licher Straße 68, 35394 Gießen

  • Kontakt:

Prof. Dr. Martin Glaum, Professur für Internationales Management, Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung (BWL VII)
Licher Straße 62, 35394 Gießen
Telefon: 0641 99-22580, Fax: 0641 99-22589

Herausgegeben von der Pressestelle der Justus-Liebig-Universität, Telefon 0641 99-12041