Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Nachhaltige Verstärkung für den Fuhrpark der JLU

Vierrädriges Lastenfahrrad Velomobil steht Beschäftigten für Dienstfahrten zur Verfügung

 

Nr. 129 • 8. Oktober 2021

Velomobil
Projektleiter Tobias Bein im JLU-blauen Velomobil. Foto: JLU/Katrina Friese

Velomobil und Pedelecs
Neben Projektleiter Tobias Bein (im Velombobil) freuen sich die JLU-Beschäftigten Katharina Grau und Rainer Höchst auch über das bestehende Angebot an JLU-Pedelecs. Foto: JLU/Katrina Friese
Nachhaltige Botschaft in JLU-blau: Die Beschäftigten der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) können das Gießener Stadtbild künftig mit einem so genannten Velomobil bereichern. Dieses neuartige vierrädrige Lastenfahrrad soll unter anderem den Hausmeistern und Gärtnern für den Lastentransport zur Verfügung stehen, ist aber auch für alle anderen Kolleginnen und Kollegen nutzbar. „Wir hoffen, dass wir damit einen weiteren Beitrag zur Verkehrswende leisten können“, sagt Projektleiter Tobias Bein. Er ist zuständig für den Masterplan Energieeffiziente Mobilität und sichtlich stolz auf den neuesten Zuwachs des Universitätsfuhrparks.

 

Das Velomobil – es handelt sich um das Pickup-Modell „Loadster“ – soll im Universitätszentrum stehen und ergänzt das Angebot an Pedelecs, die auch jetzt schon für die JLU-Beschäftigten zur Verfügung stehen. Wie andere E-Bikes kann die Batterie des vierrädrigen Lastenfahrrads an einer Steckdose aufgeladen werden. Das Velomobil kann insgesamt 250 Kilogramm (inklusive Fahrer) transportieren.

 

 

 

 

 

 

 

Presse, Kommunikation und Marketing • Justus-Liebig-Universität Gießen • Telefon: 0641 99-12041

 

 

abgelegt unter: Startseite