Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Geisteswissenschaftliche Kombinationsstudiengänge und Studium im Ausland

 
Vorträge der Zentralen Studienberatung in der Reihe „Neu an der Uni Gießen“ am 1. und am 8. Juli 2009 – Beginn jeweils 16 Uhr

Nr. 151 • 23. Juni 2009

 

Mit zwei Vorträgen der Zentralen Studienberatung wird die Veranstaltungsreihe „Neu an der Uni Gießen“ fortgesetzt:

Kombinationsstudiengänge: Geschichts- und Kulturwissenschaften / Sprache, Literatur, Kultur (Mittwoch, 1. Juli 2009, 16 Uhr)
Diese Kombinationsstudiengänge haben das bisherige Studium einer Reihe von Fächern mit Abschluss Magister Artium abgelöst. Wer seit dem Wintersemester 2008/09 an der Universität Gießen ein Studium von Fächern aus den Bereichen Sozial- und Kulturwissenschaften, Geschichts- und Kulturwissenschaften oder Sprache, Literatur, Kultur beginnen will, muss sich für einen gestuften Studiengang bewerben und einschreiben. Für die geisteswissenschaftlichen Studiengänge ist nicht unbedingt die Allgemeine Hochschulreife erforderlich – man kann sich auch mit der Fachhochschulreife bewerben.

Thomas Kailer, Studienkoordinator im Fachbereich 04 – Geschichts- und Kulturwissenschaften, stellt den Studiengang Geschichts- und Kulturwissenschaft, seine Struktur, die Studienvoraussetzungen, sonstige Besonderheiten sowie Kombinationsmöglichkeiten vor. Im zweiten Teil der Veranstaltung erläutert Anett Löscher, Studienkoordinatorin im Fachbereich 05 – Sprache, Literatur, Kultur, den Studiengang Sprache, Literatur, Kultur und verdeutlicht an einem Fach dessen Grundstruktur, benennt mögliche Missverständnisse und beschreibt gewünschte bzw. geforderte Voraussetzungen. Danach steht Zeit für Fragen zur Verfügung.
Dr. Gudrun Scholz, Studienberaterin an der JLU, kann bei Bedarf auch zum beruflichen Werdegang bisheriger Absolventen berichten. Außerdem wird sie abschließend noch über das Thema Bewerbung und Zulassung informieren.

Studium und Praktikum im Ausland (Mittwoch, 8. Juli, 16 Uhr)
Der Vortrag gibt einen Überblick über die Möglichkeiten zu Auslandsaufenthalten während des Studiums, zu Austausch- und Partnerschaftsprogrammen der JLU, zu Förderungsmöglichkeiten wie Stipendien und Auslandsbafög und Tipps zur Planung und Organisation. Ein Auslandsaufenthalt während des Studiums bringt eindeutig Vorteile: in ein anderes Studiensystem einzutauchen, ein internationales Arbeitsumfeld kennenzulernen und die Fremdsprachenkenntnisse fachbezogen zu erweitern. Kommilitonen aus der ganzen Welt werden zu Freunden, der Gewinn an Offenheit und Selbstständigkeit machen die Auslandsphase zu einer einzigartigen Erfahrung.

Nicht zuletzt gilt interkulturelle Kompetenz heutzutage als Schlüsselqualifikation und stellt ein großes Plus im Lebenslauf dar. An oberster Stelle der Optionen steht natürlich das klassische Auslandssemester, doch auch Praktika, Sprachkurse, Intensiv- und Fachkurse während der Sommermonate werden von Studierenden immer stärker nachgefragt. Ganze Studienabschnitte wie Master- oder Aufbaustudiengänge können ebenfalls im Ausland absolviert werden; für die älteren Semester bieten sich Forschungsaufenthalte an.

  • Termine:

Kombinationsstudiengänge: Geschichts- und Kulturwissenschaften / Sprache, Literatur, Kultur
Mittwoch, 1. Juli 2009, 16 Uhr,
Biologischer Hörsaal im Uni-Hauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

Studium und Praktikum im Ausland
Mittwoch, 8. Juli 2009, 16 Uhr,
Margarete-Bieber-Saal, Ludwigstraße 34, 35390 Gießen

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Kontakt:

Kombinationsstudiengänge: Geschichts- und Kulturwissenschaften / Sprache, Literatur, Kultur:
Dr. Gudrun Scholz, Zentrale Studienberatung
Ludwigstraße 28A, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-16225


Studium und Praktikum im Ausland:
Meike Röhl, Abteilung Internationale Studierende
Gutenbergstraße 6, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12136