Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Akademischer Festakt der JLU

„Höchster Feiertag“ im Hybridformat – Verleihung von Preisen und Auszeichnungen am 26. November 2021

Nr. 159 • 19. November 2021

Nachdem der Akademische Festakt der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) im ersten Corona-Herbst in digitaler Form stattfinden musste, wird die Verleihung der „JLU-Oscars“ für exzellente Leistungen von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auch in diesem Jahr nicht in einer vollbesetzten Aula stattfinden können. Angesichts der vierten Corona-Welle wird der Festakt im Hybridformat unter 2G-Bedingungen stattfinden: Neben den Präsidiumsmitgliedern werden die Preisträgerinnen und Preisträger, die Stifterinnen und Stifter sowie die Festrednerin Prof. Dr. Martina Brockmeier, ehemalige Vorsitzende des Wissenschaftsrates und designierte Präsidentin der Leibniz-Gemeinschaft, am „höchsten Feiertag der JLU“ vor Ort sein.

JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee lädt alle Mitglieder und Angehörigen sowie Freundinnen und Freunde der JLU ebenso wie die interessierte Öffentlichkeit herzlich dazu ein, die Preisverleihungen und Prof. Brockmeiers Festvortrag mit dem Titel „Handlungsstarke Wissenschaft – Visionen und mehr für die nächsten zehn Jahre“ am Freitag, 26. November 2021, ab 10.30 Uhr per Livestream zu verfolgen. Der Präsident selbst wird in seiner Begrüßungsrede wie immer zur aktuellen Lage der Universität Stellung nehmen.

Auch im digitalen Format sind spannende wissenschaftliche Erkenntnisse garantiert: Die Preisträgerin und der Preisträger der beiden höchstdotierten Auszeichnungen (Röntgenpreis und Preis der Justus-Liebig-Universität Gießen) werden ihre Forschungen in allgemeinverständlichen Kurzvorträgen präsentieren. Für den musikalischen Rahmen sorgt wie gewohnt das Universitätsorchester Gießen.

Traditionsgemäß ist die Zeit des Akademischen Festakts lehrveranstaltungsfrei.

 

  • Termin

Freitag, 26. November 2021, 10.30 Uhr, Livestream aus der Aula der JLU.

 

  • Livestream

www.uni-giessen.de/festakt2021

 

Presse, Kommunikation und Marketing • Justus-Liebig-Universität Gießen • Telefon: 0641 99-12041