Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

JLU am Start

 
Das Team der JLU beim J.P.Morgan Corporate Challenge in Frankfurt. Foto: privat
Das Team der JLU beim J.P.Morgan Corporate Challenge in Frankfurt. Foto: privat
39 Läuferinnen und 31 Läufer der Justus-Liebig-Universität Gießen nahmen am 15. Juni 2011 am J.P.Morgan Corporate Challenge in Frankfurt teil

Nr. 169 • 16. Juni 2011

Auch in diesem Jahr war die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) wieder mit einem Läufer-Team beim größten Lauf Europas vertreten, dem J.P.Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main. 70 Läuferinnen und Läufer (39 Frauen und 31 Männer) waren für die JLU in ihren schwarzen T-Shirts mit JLU-Logo am Start. Fünf weitere Helferinnen und Helfer am eigenen Stand komplettierten das Team der Universität Gießen mit seinem Teamcaptain Jörg Risius.

Insgesamt gingen am 15. Juni knapp 68.500 Teilnehmer aus 2.750 Unternehmen und Einrichtungen aus ganz Deutschland beim sogenannten „Firmenlauf“ in Frankfurt an den Start. Der Startschuss fiel um 19.30 Uhr. Das Rennen führte über eine Distanz von 5,6 Kilometern quer durch die Frankfurter Innenstadt. Jedoch steht nicht die läuferische Höchstleistung im Vordergrund der Veranstaltung mit dem offiziellen Motto „The friendly competition“, sondern Team-Geist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness, und nicht zuletzt die Gesundheit.

So war die Teilnahme am Lauf vor allem auch wieder ein Beitrag zur Vernetzung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den verschiedenen Bereichen der Universität Gießen. Organisiert wurde die Teilnahme vom JLU-Personalrat. Wie schon im Vorjahr war  Alexei Larionov der schnellste JLU-Läufer: Er kam schon nach 18 Minuten und 40 Sekunden ins Ziel.       
       

  • Kontakt:

Joerg Risius
Hochschulrechenzentrum
Heinrich-Buff-Ring 44, 35392 Gießen
Telefon: 0641 99 -13081  Fax: 9913019 / -13099
E-Mail: Joerg.Risius@hrz.uni-giessen.de

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041