Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Studieneinführung und Begrüßung der Erstsemester

Infos und erste Kontakte für einen guten Studieneinstieg – Offizielle Begrüßung der Erstsemester und „Markt der Möglichkeiten“ am 11. Oktober 2017

Nr. 179 • 28. September 2017
Auch wenn die Vorlesungszeit des Wintersemesters „erst“ am 16. Oktober 2017 beginnt: Die neuen Erstsemester der Justus-Liebig-Universität sollten schon vorher genügend Zeit einplanen. Bereits am 2. Oktober beginnt für die Lehramtsstudiengänge, die Wirtschaftswissenschaften und die Bachelorstudiengänge des Fachbereichs 09 die Studieneinführungswoche (StEW). In der zweiten Woche direkt vor Studienbeginn (9. bis 13. Oktober) folgen alle anderen Bachelor-Studiengänge sowie Rechtswissenschaft, Medizin, Zahnmedizin und Tiermedizin.

Studieneinführungswoche: Gut betreut von „älteren Semestern“ in den neuen Lebensabschnitt starten

Wie geht studieren? Was ist ein Seminar? Wie erstelle ich einen Stundenplan? Antworten auf diese und weitere Fragen erarbeiten die Erstsemester in der StEW in Kleingruppen, die von Studierenden höherer Semester betreut werden. Die frischgebackenen Studierenden erhalten eine Woche lang alle Informationen, die für einen gelungenen Studienstart wichtig sind. Alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger sollten an der StEW teilnehmen; in einigen Studiengängen ist die Teilnahme sogar verpflichtender Teil des Studiums.

Auch der soziale Aspekt der StEW darf nicht unterschätzt werden. Damit die Erstsemester ihre neue Heimat und die Kommilitoninnen und Kommilitonen besser kennenlernen, gehören die Erkundung der Stadt durch Stadtrallyes, Partys und Kneipenbesuche zum Programm. In der StEW treffen sich die neuen Studierenden zum ersten Mal. Hier entstehen oft Freundschaften, die das ganze Studium und sogar darüber hinaus andauern.

Begrüßung durch JLU-Vizepräsidenten und Vertreter der Studierendenschaft sowie der Stadt

Ihren offiziellen Höhepunkt erreicht die StEW am Mittwoch, 11. Oktober 2017, um 16 Uhr bei der Begrüßung der Erstsemester durch den JLU-Vizepräsidenten Prof. Dr. Peter Winker, die Bürgermeisterin der Universitätsstadt Gießen Gerda Weigel-Greilich sowie Johannes Deinzer vom Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der JLU im Audimax (Philosophikum II, Haus A, Karl-Glöckner-Straße 21). Anschließend haben die Studierenden auf dem „Markt der Möglichkeiten“ im Foyer die Gelegenheit, sich bei Einrichtungen der Universität, gemeinnützigen Initiativen aus der Region sowie anderen Ausstellern über deren vielfältigen Angebote zu informieren. Zudem wird Meike Röhl aus dem Akademischen Auslandsamt den Erstsemestern in einem Vortrag die Möglichkeiten zum Studium und Praktikum im Ausland erläutern.

Studieneinführungstage für „Master-Neulinge“

Für Masterstudierende bietet die JLU ebenfalls Studieneinführungstage (StET) am 12. und 13. Oktober an. Studierende, die von anderen Hochschulen für ihr Masterstudium an die JLU wechseln, erhalten einen Überblick über die Universität, ihren neuen Fachbereich und vor allem eine intensive Einführung in die Studienorganisation der JLU. Alle „Master-Neulinge“, auch die Bachelorabsolventinnen und -absolventen der JLU, erfahren während der StET von den Studienfachberaterinnen und -beratern, welche Möglichkeiten ihnen ihr Masterstudium bietet.

Informationsnachmittag für internationale Erstsemester

Einen Begrüßungs- und Informationsnachmittag für internationale Erstsemester der JLU veranstaltet die Abteilung Internationale Studierende des Akademischen Auslandsamts am Donnerstag, 12. Oktober ab 17 Uhr im Lokal International (Eichendorffring 111). JLU- Vizepräsidentin Prof. Dr. Verena Dolle begrüßt die internationalen Studierenden. Sie können an diesem Nachmittag wichtige Ansprechpersonen und Einrichtungen an der JLU und weitere Institutionen aus Gießen kennenlernen. Es präsentieren sich unter anderem das Studentenwerk, das Wohnheimtutorenprogramm, die Zentrale Studienberatung, die Ausländische Studierendenvertretung sowie die Katholische Hochschulgemeinde und die Evangelische Studierenden-Gemeinde Gießen.

Vorbereitung und Evaluation

Die Vorbereitung und Durchführung der allgemeinen Einführungsangebote übernimmt die Zentrale Studienberatung (ZSB) in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen. Die studentischen Gruppenleiterinnen und -leiter werden vom Team der ZSB in ein- bis zweitägigen Trainings intensiv auf ihre Aufgabe vorbereitet.

Wie wichtig und informativ die Studieneinführungswoche für die Erstsemester ist, zeigt eine Evaluation im vergangenen Jahr: Über 90 Prozent der Befragten bewerteten die StEW als „(sehr) gut“. Dies spiegeln auch Rückmeldungen der Erstsemester wider: „Die StEW war sehr hilfreich für die Orientierung. Die Angst vor Unbekanntem wurde einem genommen, so dass das Studium nun ruhig und gelassen angegangen werden kann.“

  • Termine

Studieneinführungswoche von Dienstag, 2. Oktober, bis Freitag, 6. Oktober 2017 („frühe“ StEW):
•    Lehramt an Grundschulen
•    Lehramt an Haupt- und Realschulen
•    Lehramt an Gymnasien
•    Lehramt an Förderschulen
•    Berufliche und Betriebliche Bildung (Bachelor)
•    Agrarwissenschaften (Bachelor)
•    Ernährungswissenschaften (Bachelor)
•    Ökotrophologie (Bachelor)
•    Umweltmanagement (Bachelor)
•    Wirtschaftswissenschaften (Bachelor)
 
Studieneinführung von Montag, 09. Oktober, bis Freitag, 13. Oktober 2017 („späte“ StEW):
•    alle Bachelorstudiengänge (Ausnahmen s.o.)
•    Rechtswissenschaft
•    Medizin
•    Zahnmedizin
•    Tiermedizin

Master-Studieneinführung (Master-StET) am Donnerstag, 12. Oktober, und Freitag, 13. Oktober 2017:
•    alle Masterstudiengänge (für Neu-Gießenerinnen und -Gießener)
Zusätzlich wird es studiengangsspezifische Veranstaltungen für Masterstudierende aller Masterstudiengänge geben.

Offizielle Begrüßung und Markt der Möglichkeiten: Mittwoch, 11. Oktober 2017
•      16 Uhr: Begrüßung der Erstsemester durch den JLU-Vizepräsidenten Prof. Dr. Peter Winker, die Bürgermeisterin der Universitätsstadt Gießen Gerda Weigel-Greilich sowie Johannes Deinzer vom Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA)
(Philosophikum II, Haus A, Audimax, Karl-Glöckner-Straße 21, 35394 Gießen)
•      16.30 bis 18 Uhr: Markt der Möglichkeiten (Philosophikum II, Haus A, Foyer)
•      17 bis 17.30 Uhr: „Study the world“ – Kurzvortrag zum Studium und Praktikum im Ausland durch Meike Röhl vom Akademischen Auslandsamt
(Philosophikum II, Haus A, Raum 025)

Begrüßungs- und Informationsnachmittag für internationale Erstsemester:
Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17 Uhr
Lokal International, Eichendorffring 111, 35394 Gießen

  • Weitere Informationen

www.uni-giessen.de/studium/studienbeginn
www.uni-giessen.de/internationales/studierenjlu/studieneinfuhrungswoche  (für internationale Studierende)

  • Kontakt

, Zentrale Studienberatung
Goethestraße 58, 35390 Gießen
Tel.: 0641 99 16230

 

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041

abgelegt unter: