Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Universität Gießen erneut mit ERASMUS-Qualitätssiegel ausgezeichnet

 
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) verleiht Auszeichnung während der ERASMUS-Jahrestagung in Bonn

Nr. 190 • 1. Juli 2011

Die Justus-Liebig-Universität Gießen ist eine von zwölf deutschen Hochschulen, die  mit dem ERASMUS-Qualitätssiegel „E-Quality“ für Leistungen im Erasmus-Programm ausgezeichnet wurde. Die Verleihung erfolgte am 30. Juni 2011 durch die Generalsekretärin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) Dr. Dorothea Rüland im Rahmen der ERASMUS-Jahrestagung in Bonn. Das Qualitätssiegel wird vom DAAD einmal jährlich für besondere Verdienste und Leistungen beim ERASMUS-Austausch von deutschen und ausländischen Studierenden und Dozenten vergeben. Ziel ist es, mit dem Siegel einen Anreiz für die Hochschulen zu schaffen, die Qualität im europäischen Studierenden- und Dozentenaustausch weiter zu verbessern.

Bereits im Jahr 2008 war die JLU mit dem „E-Quality“-Label ausgezeichnet worden. Sie ist die einzige hessische Universität, die erneut dieses Qualitätssiegel bekommt. „Die wiederholte Auszeichnung ist auch Ausdruck der sehr guten Zusammenarbeit des ERASMUS-Bereichs im Akademischen Auslandsamt mit den Fachbereichen und deren Engagement in der Umsetzung von Mobilitätsmaßnahmen“, so JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee.

Die Antragstellung erfolgte über das Akademische Auslandsamt der JLU. Kriterien für die Verleihung des Qualitätssiegels waren Innovation, Ergebnisse und Nutzen der Programmdurchführung, Projektmanagement, Nachhaltigkeit und Nebeneffekte.

  • Bild:

Adam Tyson, Europäische Kommission, Dr. Dorothea Rüland, Generalsekretärin des DAAD, Julia-Sophie Rothmann und Julia Volz, Akademisches Auslandsamt, Christian Stertz, Bundesministerium für Bildung und Forschung

Bild: DAAD

  • Weitere Informationen

www.uni-giessen.de/cms/internationales

  • Kontakt:

Julia-Sophie Rothmann, ERASMUS Institutional Coordinator
Akademisches Auslandandsamt der Justus-Liebig-Universität Gießen
Goethestraße 58, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12131

 

Herausgegeben von der Pressestelle der JLU, Telefon 0641 99-12041

Adam Tyson, Europäische Kommission, Dr. Dorothea Rüland, Generalsekretärin des DAAD, Julia-Sophie Rothmann und Julia Volz, Akademisches Auslandsamt, Christian Stertz, Bundesministerium für Bildung und Forschung
Adam Tyson, Europäische Kommission, Dr. Dorothea Rüland, Generalsekretärin des DAAD, Julia-Sophie Rothmann und Julia Volz, Akademisches Auslandsamt, Christian Stertz, Bundesministerium für Bildung und Forschung. Bild: DAAD