Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Studieneinführung und Begrüßung der Erstsemester

 
Infos und erste Kontakte für einen guten Einstieg ins Studium – Offizielle Begrüßung der Erstsemester und „Markt der Möglichkeiten“ am 10. Oktober 2012

Nr. 190 • 25. September 2012

Der Studienstart ist eine aufregende Zeit: Es beginnt ein völlig neuer Lebensabschnitt, der oftmals den Auszug bei den Eltern, eine neue Stadt und neue Freundinnen und Freunde mit sich bringt. Einige Hoffnungen und Wünsche schwirren den Erstsemestern durch den Kopf und viele Fragen kreisen um das Lernen und Leben an der noch nicht vertrauten Universität. Um alle diese Fragen zu klären und den Start in Gießen zu erleichtern, bietet die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) vor Vorlesungsbeginn eine systematische Studieneinführung an. Alle neuen Studierenden sollten an dieser teilnehmen, in einigen Studiengängen ist die Teilnahme sogar Pflicht.

Studierende helfen Erstsemestern beim Einstieg

In Kleingruppen, die von Studierenden höherer Semester betreut werden, erhalten die Erstsemester während der Studieneinführungswoche (StEW) Informationen zum Studienaufbau, zu den Inhalten ihres Studienfachs und zur Stundenplangestaltung. Darüber hinaus machen sich die Gruppen mit der Bibliotheksnutzung, den Veranstaltungsorten und den Organen der Studierendenschaft vertraut.
 
Die StEW dient jedoch nicht nur dazu, formale Aspekte des Studiums zu klären. „Die Studieneinführungswoche bietet ideale Möglichkeiten, erste Kontakte zu anderen Studierenden zu knüpfen“, so JLU-Vizepräsidentin Prof. Dr. Eva Burwitz-Melzer. „Viele Freundschaften, die hier beginnen, halten das ganze Studium und oft sogar darüber hinaus.“ Für Neu-Gießenerinnen und -Gießener ist zudem eine Erkundung der Stadt obligatorisch. Die StEW bietet mit Kneipenbesuchen, Feten und Stadtrallyes den Erstsemestern die Möglichkeit, ihre neue Heimat besser kennenzulernen.

Begrüßung durch JLU-Vizepräsidentin und Stadt

Ihren offiziellen Höhepunkt erreicht die StEW am Mittwoch, 10. Oktober 2012, um 16 Uhr, bei der Begrüßung der Erstsemester durch die JLU-Vizepräsidentin Prof. Dr. Eva Burwitz-Melzer, Vertreterinnen der Stadt Gießen sowie der Studierendenschaft der JLU im Audimax (Philosophikum II, Haus A, Karl-Glöckner-Straße 21). Anschließend haben die Studierenden auf dem „Markt der Möglichkeiten“ im Foyer die Gelegenheit, sich bei Einrichtungen der Universität, gemeinnützigen Initiativen aus der Region sowie anderen Ausstellern über die vielfältigen Angebote zu informieren.

Einführungstage für „Master-Neulinge“

Für Master-Studierende bietet die JLU ebenfalls Studieneinführungstage (StET) an. Studierende, die von anderen Hochschulen neu an die JLU kommen, erhalten einen Überblick über die Universität, ihren neuen Fachbereich und vor allem eine intensive Einführung in die Studienorganisation der JLU. Alle „Master-Neulinge“, auch die Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen der JLU, erfahren während der StET von den Studienfachberaterinnen und -beratern, welche Möglichkeiten ihnen ihr Master-Studium bietet.

Informationsnachmittag für internationale Erstsemester

Einen Begrüßungs- und Informationsnachmittag für internationale Erstsemester der JLU veranstaltet die Abteilung Internationale Studierende des Akademischen Auslandsamts am Donnerstag, 11. Oktober 2012, ab 17 Uhr im Lokal International (Eichendorffring 111). JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee begrüßt die neuen Studierenden aus dem Ausland. Sie können an diesem Nachmittag erste Kontakte knüpfen sowie für sie wichtige Personen und Einrichtungen an der JLU und weitere Institutionen aus Gießen kennen lernen. Es präsentieren sich unter anderem das Studentenwerk, das Wohnheimtutoriumsprogramm, die Studienberatung, die Ausländische Studierendenvertretung (ASV) sowie die Katholische Hochschulgemeinde und die Evangelische Studierenden-Gemeinde Gießen.

Vorbereitung und Evaluation

Die Vorbereitung und Durchführung der allgemeinen Einführungsangebote für Master und Bachelor übernimmt die Zentrale Studienberatung in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen. Die studentischen Gruppenleiterinnen und -leiter werden vom Team der Zentralen Studienberatung in ein- bis zweitägigen Trainings auf ihre Aufgabe vorbereitet.

Wie wichtig und informativ die Studieneinführungswoche für die Erstsemester ist, zeigt eine Evaluation der StEW im vergangenen Jahr: 3.577 Erstsemester hatten sich daran beteiligt. 91,2 Prozent der Befragten bewerteten die StEW als „gut“ oder „sehr gut“. Dies spiegeln auch Rückmeldungen der Erstsemester wider: „Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt, meine Mentorin war klasse und die Woche eine tolle Zeit.“

  • Termine

Studieneinführung von Montag, 1. Oktober, bis Freitag, 5. Oktober 2012
•   Lehramt an Grundschulen
•   Lehramt an Haupt- und Realschulen
•   Lehramt an Gymnasien
•   Lehramt an Förderschulen
•   Berufliche und Betriebliche Bildung (Bachelor)
•   Agrarwissenschaften (Bachelor)
•   Ernährungswissenschaften (Bachelor)
•   Ökotrophologie (Bachelor)
•   Umweltmanagement (Bachelor)
•   Rechtswissenschaften/Jura (1. Juristische Prüfung)

Studieneinführung von Montag, 8. Oktober, bis Freitag, 12. Oktober 2012
•    alle Bachelor-Studiengänge (Ausnahmen s.o.)
•    Humanmedizin
•    Zahnmedizin
•    Tiermedizin

Master-Studieneinführung am Donnerstag, 11. Oktober 2012
•    alle Master-Studiengänge (für Neu-Gießenerinnen und -Gießener)
Zusätzlich wird es studiengangsspezifische Veranstaltungen für Master-Studierende aller Master-Studiengänge geben.

Offizielle Begrüßung und Markt der Möglichkeiten: Mittwoch, 10. Oktober 2012
•   16 Uhr: Begrüßung der Erstsemester durch JLU-Vizepräsidentin Prof. Dr. Eva Burwitz-Melzer, Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Gießen und der Studierendenschaft (Philosophikum II, Haus A, Audimax, Karl-Glöckner-Straße 21, 35394 Gießen)
•   16.30 bis 18 Uhr: Markt der Möglichkeiten (Philosophikum II, Haus A, Foyer)

Begrüßungs- und Informationsnachmittag für internationale Erstsemester:
Donnerstag, 11. Oktober 2012,17 Uhr

Lokal International, Eichendorffring 111, 35394 Gießen

  • Weitere Informationen:

www.uni-giessen.de/studium/studienbeginn
www.uni-giessen.de/cms/internationales/studierenjlu/studieneinfuhrungswoche (für internationale Studierende)

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041