Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

33 Frauen und Männer beginnen ihre Ausbildung an der Universität Gießen

 
Begrüßungsveranstaltung am 25. September 2009 in der Uni-Aula

Nr. 210 • 16. September 2009


Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist nicht nur durch ihren Beitrag in Forschung und Lehre einer der prägendsten Faktoren der Stadt Gießen und der Region Mittelhessen. Zahlreiche junge Leute haben an der JLU ihre Ausbildung erfolgreich absolviert und sich so für ihren späteren Beruf qualifiziert. Auch in diesem Jahr stellt die Universität wieder Ausbildungsplätze zur Verfügung. Zur Begrüßung der 33 Auszubildenden lädt die JLU für Freitag, 25. September 2009, um 10 Uhr in die Aula im Hauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen, ein.

Zu Beginn der Veranstaltung wird der 2. Vizepräsident der JLU, Prof. Dr. Karl-Heinz Kogel, die 13 Frauen und 20 Männer begrüßen. Danach stellen sich die JLU und ihre Einrichtungen den neuen Auszubildenden vor und geben ihnen erste hilfreiche Informationen mit auf den Weg. Hierbei erhalten alle eine „Begrüßungsmappe“ mit wichtigen Informationen für ihre Ausbildung.

Die Ausbildungspalette ist wieder bunt gemischt. Es gibt angehende Fachangestellte für Bürokommunikation, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, angehende Inspektoranwärter, Feinwerkmechaniker, Elektroniker für Geräte und Systeme, Chemielaboranten bis hin zum Gärtner. Landwirte, Tierpfleger, Tiermedizinische Fachangestellte und Tierwirte werden in der Veterinärmedizin und in den Einrichtungen der Fachbereiche Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement mit ihren landwirtschaftlichen Lehr- und Versuchsbetrieben ausgebildet. IT-System-Elektroniker absolvieren ihre Ausbildung im Hochschulrechenzentrum.

Die 33 Auszubildenden des Ausbildungsjahrgangs 2009:
Fachangestellte für Bürokommunikation: Linda Ak, Michelle Guth, Stefanie Häuser, Lena Wolfram
Landwirte/in: Katharina Neuß, Jonas Gebauer, Michael Beck, Jan-Thomas Lorenz, Sven Hendrik Senf
Elektroniker für Geräte und Systeme: Felix Kiefer
Inspektoranwärter/in: Alexandra Gerlach, Stephan Waßmuth
Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste: Sabine Püschel, Christian Ramb
IT-System-Elektroniker: Martin Hofmann, Maximilian Langer
Feinwerkmechaniker: Lukas Rückel, Jonas Bernhardt, Johannes Lebens, Timo Wagner
Chemielaboranten: Michael Neu, Eike Santowski, Marcus Zimmer
Gärtnerin: Mareike Pillich
Tierwirt: Johannes Liese
Tierpfleger/in: Anna-Lena Möller, Carsten Benseler, Christopher Frieling, Tim Florian Nern
Tiermedizinische Fachangestellte: Sina Gottwals, Anna Laux, Miriam Weiße, Christin Hartmann

  • Termin:

Begrüßungsveranstaltung für die neuen Auszubildenden:
Freitag, 25. September 2009, 10 Uhr,
Aula im JLU-Hauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

  • Kontakt:

Joachim Hedrich
Sachgebietsleiter Arbeiter, Auszubildende, Dezernat C 3.3.1
Bismarckstr. 16, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12370, Fax: 0641 99-12379

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041