Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Neue Spitze im Fachbereich Medizin

 
Empfang aus Anlass des Wechsels im Amt der Dekane des Fachbereichs 11

Nr. 219 • 25. September 2009

        
Der Stab wird weitergereicht: Ab Oktober wird das Dekanat des Fachbereichs 11 – Medizin der Justus-Liebig-Universität Gießen nach einem turnusmäßigen Wechsel in neuer Besetzung arbeiten. Gewählt wurden vom Fachbereichsrat Medizin Prof. Dr. Trinad Chakraborty (Medizinische Mikrobiologie) zum Dekan, Prof. Dr. Dr. Reinhard Schnettler (Unfallchirurgie) zum Prodekan und Prof. Dr. Joachim Kreuder, (Kinderheilkunde) zum Studiendekan. Die Amtsperiode läuft vom 1. Oktober 2009 bis 30. September 2012.

Das Dekanat des Fachbereichs Medizin lädt ein zu einem

Empfang
aus Anlass des Wechsels im Amt der Dekane
am Mittwoch, 30. September 2009, um 17 Uhr
im Hörsaal Neubau Chirurgie, Rudolf-Buchheim-Straße 7

 

Nach Grußworten durch Prof. Dr. Stefan Hormuth, Präsident der JLU, Gerald Meder, Vorsitzender des Aufsichtsrates des Universitätsklinikums Gießen und Marburg (UKGM), und Prof. Dr. Werner Seeger, Ärztlicher Geschäftsführer UKGM, wird sich das Dekanat 2006 bis 2009 verabschieden.
Der bisherige Dekan Prof. Dr. Wolfgang Weidner wird die Arbeitsschwerpunkte der vergangenen drei Jahre darstellen, insbesondere die Kooperation mit UKGM, eine Übersicht zu den Berufungen geben, über die Abstimmung der strukturierten Kooperation mit dem Marburger Medizinfachbereich und die Erfolge in der weiterführenden Bauplanung für Forschung und Lehre am Gießener Standort berichten. Selbstverständlich erfolgt auch ein Ausblick auf den anstehenden Wissenschaftsratsbesuch im November dieses Jahres.

Prodekan Prof. Dr. Manfred Kaps wird kurz auf Schwerpunkte in der Forschungsstrukturierung und Studiendekan Prof. Dr. Rudolf Geyer auf die Weiterentwicklung exzellenter Lehrkonstrukte eingehen. Der künftige Dekan Prof. Dr. Trinad Chakraborty wird abschließend einen Ausblick auf die Jahre 2009 bis 2012 für das neue Dekanat geben.

  • Termin:

Zeit: Empfang am Mittwoch, 30. September 2009, 17 Uhr
Ort: Hörsaal Neubau Chirurgie, Rudolf-Buchheim-Straße 7

 

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041