Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

„Ökonomie der Krise. Krise der Ökonomie?“

 
Ringvorlesung des Präsidenten im Wintersemester 2009/10 beleuchtet die Wirtschaftskrise – Einladung zum Pressegespräch am 14. Oktober 2009

 

Nr. 226 • 02. Oktober 2009

Die Welt erlebt die größte globale Wirtschaftskrise seit der Großen Depression der 1930er Jahre. Ausgelöst wurde diese Wirtschaftskrise durch eine weltweite Finanz­krise. In einer dramatischen Rettungsaktion nach der anderen bringen die Staaten der Welt unvorstellbare Geldsummen auf, um Schlimmeres zu verhindern.

Wie konnte es zu einer Wirtschaftskrise solchen Ausmaßes kommen? Welche Schritte sind nötig? Eine allumfassende Antwort haben auch die Experten nicht parat. Die Ringvorlesung der Justus-Liebig-Universität Gießen bietet Interessierten daher viele Antworten: Vom Mechanismus der Krise über die Wirtschaftsgeschichte bis zur Neu­ordnung des Finanzsystems, von den ethischen Fragen bis zu den Grundlagenfragen der Ökonomie werden die wichtigsten Aspekte der Krise beleuchtet.

 Das Thema der interdisziplinären Ringvorlesung des Präsidenten im Wintersemester 2009/10 lautet „Ökonomie der Krise. Krise der Ökonomie?“ Hochkarätige Gastrefe­renten konnten für diese Vortragsreihe gewonnen werden. Die Reihe wird in diesem Semester in Kooperation mit Prof. Dr. Max Albert, Professur für Verhaltens- und Insti­tutionenökonomik am Fachbereich 02 – Wirtschaftswissenschaften, durchgeführt.

 Die Auftaktveranstaltung beginnt am Montag, 2. November 2009, um 19 Uhr c.t.

 Das ausführliche Programm werden die Organisatoren Ihnen vorstellen bei einem

 

Pressegespräch
am Mittwoch, 14.Oktober 2009, um 13.00 Uhr s.t.
im Senatssaal, Uni-Hauptgebäude, Ludwigstraße 23,


Als Gesprächspartner werden Ihnen zur Verfügung stehen:

 

·         Prof. Dr. Stefan Hormuth, Präsident der JLU Gießen

 ·        Prof. Dr. Joybrato Mukherjee, Erster Vizepräsident der JLU Gießen

 ·        Prof. Dr. Karl-Heinz Kogel, Zweiter Vizepräsident der JLU Gießen

 ·        Prof. Dr. Max Albert, Professur für Verhaltens- und Institutionenökonomik am Fachbereich 02 –      Wirtschaftswissenschaften und Mitveranstalter

·         Andreas Schulte, Persönlicher Referent, Organisator der Veranstaltungsreihe

 

  • Termin:

 Pressegespräch am 14. Oktober 2009, um 13.00 Uhr

 Ort: Senatssaal, Uni-Hauptgebäude, Ludwigstraße 23

 Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041